Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  

Überlandfahrt von Chengdu über Xining nach Lhasa entlang Reise 15 Tage


 

 



 

 



 

Überlandfahrt von Chengdu über Xining nach Lhasa entlang Reise 15 Tage
Reiseroute:
Chengdu-Dujiangyan-Songpan--Xiahe-Xining-Lhasa-Chengdu
Reisecode :SC-084
Dauer : 15 Tage

REISEVERLAUF
1-Tag: Chengdu
Ankunft in Chengdu.Sie treffen mit dem Reiseleiter am Flughafen. Abholung und Transfer zum Hotel.

2-Tag: Chengdu-Dujiangyan-Songpan
Besuch der im Jahr 250 v.Chr. zur Regulierung des Min-Flusses gebau­ten Bewässerungsanlage. Danach Fahrt zum Songpan.

3-Tag: Songpan-Xiahe
Fahrt nach Binling-Si und Besichtigung der Grot­ten des 1000-Buddha Tempels. Weiterfahrt nach Xiahe.

4-Tag: Xiahe
Am Vormittag ausführliche Besichtigung des Klosters Labrang. Nachmittag zur freien Verfü­gung für weitere Besichtigungen oder einen Spa­ziergang durch die Stadt Xiahe.

5-Tag: XiaheTongren (Rebgong)
Fahrt nach Tongren mit Stop in Xunhua zur Be­sichtigung des Geburtsortes des 10. Pantschen Lama. Besuch des Longwu-Klosters in Tongren, bekannt für seine traditionelle Rebgong-Kunst des tibetischen Buddhismus.

6-Tag: Tongren (Rebgong)Xining
Fahrt über Jianzha nach Xining. Unterwegs Abstecher zum Xiaqiong-Kloster.

7-Tag: Xining-KokoNor-See (Qinghai See)
Besichtigung des Gelbmützen-Klosters Kum­bum. Weiterfahrt zum Koko Nor-See (im mon­golischen „Blauer See“ und im chinesischen „Qinghai-See“ genannt).

8-Tag: Koko-Nor-See - Dulan
Besichtigung des Koko Nor-Sees, dem größten Salzwassersee in China. Weiterfahrt über Caka-Salzsee nach Dulan.

9-Tag: Dulan-Golmut
Fahrt durch die Wüstenlandschaft des Tsaidam-Beckens, über die Ausläufer des Anyemaqen-Gebirges und die Oase Xiangride nach Golmud.

10-Tag: Golmut-Tuotuoheyan
Weiterfahrt durch die menschenleeren Weiten des Tibet-Qinghai-Plateaus und über die Aus­läufer des Kunlun-Gebirges. Durchquerung des Kunlun-Passes (4.837 m) und der ersten Brücke über den Yangtze nach Tuotuoheyan.

11-Tag: Tuotuoheyan-Naqu
Weiterfahrt über Tangra Shan und durch eine wunderschöne Landschaft nach Naqu.

12-Tag: Naqu-Lhasa
Fahrt entlang der schnee- und eisbedeckten Siebentausender und über den Chogtse-Pass (5.200 m) nach Lhasa.

13-Tag: Lhasa
Besuch des Potala-Palastes (UNESCO). An­schließend Bummel über einen Barkhor-Markt und Spaziergang mit Pilgern zum Jokhang-Tem­pel.Vormittags Besichtigung des Potala-Palates (UNESCO), der Winterresidenz der Dalai Lamas. Nachmittags Besuch des Sera-Klosters, einer bedeutenden Lehrfakultät des Lamaismus.

14-Tag: Lhasa
Besichtigung des Drepung-Klosters, des Sera-Klosters und des Juwelengartens Norbulingka. Bummel über den Barkhor-Markt zum Besuch des Jokhang-Tempels. Anschließend Besuch des Juwelengarten Norbulingka, der ehemaligen Sommerresidenz der Dalai Lamas.

15-Tag: Lhasa-Chengdu
Transfer zum Flughafen. Nachtflug mit Air China nach Frankfurt mit Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen desselben Tages.
Ende der Reise.

 


 



 

 

 


 

 

 


 

 

 

 

 

 


 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
 
 AGB