Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  
Wolong Panda Entdeckungstour Reise 9 Tage


 

 



 

 



 

Wolong Panda Entdeckungstour Reise 9 Tage
Reiseroute:
Chengdu-Wolong-Chengdu
Reisecode :SC-081
Dauer : 9 Tage

REISEVERLAUF
Tag 1, Ankunft in Chengdu
Sie treffen mit dem Reiseleiter am Flughafen.Wir erreichen zu Beginn die Provinzstadt von Sichuan, Chengdu, die größte Stadt in Westchina. Sie ist als Paradiesstadt bekannt. Durch seine Sichuan Küche und die Pandabären ist Chengdu ein erstklassiges Reiseziel für allen Gourmets und Pandafans der Welt.

Tag 2, Chengdu - Wolong
Die Reise setzt sich fort von Chengdu direkt nach Wolong, der Heimat der Pandabären (Ailuropoda melanoleuca). Wolong schneidet bei der vierten nationalen Pandabären-Untersuchung überraschend positiv ab: hier leben ca. 150 wilde Pandabären in freier Natur und die neue Wolong Panda Station ist seit 11 Mai 2016 wieder geöffnet, genau 8 Jahre nach dem großen Erdbeben.
In der Wolong Station nehmen wir uns Zeit, um Pandabären zu beobachten und zu fotografieren. Eine Einführung findet bei beim Abendessen in der Wolong Memory GH statt und bereitet Sie auf die kommenden zwei Tage vor, in der Sie die Forschung im Freien auf dem Berg erleben und dabei mithelfen, die Ausrüstung zu ordnen. Sie werden auch eine Maßnahme für einen Notfall üben. Sie haben eine Unterkunft in Wolong Memory GH auf einer Höhe von 1950 Meter über dem Meerspiegel.

Tag 3, Wolong Dengshenggou
Das Abenteuer geht los! Die Dengsheng Schlucht und Niutoushan Berg erklimmen Mit Morgenfrische fahren wir zur Dengsheng Schlucht und wandern entlang des Baches eine Stunde lang und beobachten die Tierspuren. Hier erkunden wir echtes Habitat der Pandabären und anderer wilden Tiere, wie dem Pferdehirsch, dem Weißlippenhirsch, dem roten Panda und dem Blutfasan. Nach einer kurzen Fahrt zum Dorf Zhuanjinglou am Fuß des Niutoushan Berges sind wir auf der alten Tee-Pferd Straße. Nun geht das Abenteuer richtig los. Die Bergsteigung dauert 2 bis 3 Stunden hoch bis zum Zeltplatz Kongtongshu. Der Weg ist relativ steil aber sicher. Wanderstock, Fernglas und wasserdichte Kleidung und Schuhe sind sehr zu empfehlen. Wir müssen mehrmals über die Bäche laufen. Unsere Gepäckträger und Leiter werden uns bei der Suche der Tiere und Tierspuren helfen.

Tag 4, Weitere Suche auf dem Niutoushan Berg Niutoushan Zeltplatz
Nach einer unvergesslichen Nacht empfangen wir die Vögel und eventuell Stumpfnasenaffen und andere Tiere. Heute wandern wir weiter zu dem Niutoushan Pass, setzen die Pandabär Suche weiter auf dem Berg fort. Rund um den Forschungsbereich hoffen wir darauf, nahe und erlebnisreiche Kontakte mit den Tieren zu erleben. Wir installieren Infrarot Kameras im Bergbauch, dem Hinterland von dem Berg Niutoushan. Die Unterkunft ist auf dem Berg in dem Kongtongshu Zeltplatz.

Tag 5, Yusidong Pass Roter Panda
Vormittags wandern und suchen wir die Pandabären weiter mit Führern auf dem Berg und schauen wir ob die Kameras erfolgreich etwas erwischt haben. Nach kurzer Pause geht unsere Suche nach den Pandabären im Team bergab für den Nachschub. Von dort fahren wir weiter in das etwa 6 km entfernte Nachbardorf Yusidong von Zhuanjinglou. Auf der Bergstraße fahren wir zum Eingang des Berges und von dort beginnt eine 4 Stunden lange Wanderung bergauf für die weitere Möglichkeit Pandabären zu treffen. Hier liegt der höchste Punkt des Panda-Habitats. Da diese Zone kaum von Menschen beeinflusst ist und die Pandabären gerne Wurzel in Einsamkeit schlagen, ist die Möglichkeit auf Pandas zu treffen in der Gegend positiver. Übernachtung auf dem Yusidong Zeltplatz bei einer Höhe von 3000 Meter über dem Meeresspiegel.

Tag 6, Yusidong Der Blauschaf
Leidenschaft und Optimismus unterstützen uns bei der Suche. Wir folgen weiter den Spuren von Pandabären. Der Sauerstoff reicht gut aus, die Suche geht weiter. Wir bleiben noch eine Nacht auf dem Yusidong Zeltplatz.

Tag 7, Wolong Wolong Auswilderungslage
Am Nachmittag gehen wir bergab und fahren zur Unterkunft Wolong Memory GH. Wir werden die Informationen und Bilder ordnen und uns weiter zusammen sammeln.

Tag 8, Wolong - Wuyipeng - Shenshuping Panda Basis
Die Wuyipeng Beobachtungsstation liegt 2520 Meter über dem Meeresspiegel und ist als Ursprungsort der Pandabär Forschung bekannt. Dr. George B. Schaller und Dr. Hu Jinchu haben hier die Forschung an Pandabären in den 80er Jahren des 20. Jh. gestartet. Im Buch „The Last Panda“ von Dr. Schaller muss man einfach mehrmals gelesen haben.Sie besucht die Wolong Panda Basis.Daher brauchen die Pandabären genug Training, bevor sie wieder in die Berge frei gelassen werden. Heute schauen wir die Trainingslage für die Auswilderung durch eine informative Wandertour mit dem Ranger.Rückfahrt nach Chengdu.

Tag 9,Chengdu
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen, Abschied von Chengdu.Ende der Reise.

 


 



 

 

 


 

 

 


 

 

 

 

 

 


 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
 
 AGB