Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
Weitere beliebte Reiseziele - Sehenswürdigkeiten in China-------------Mount Everest
   
 

 
Der höchste Gipfel der Welt, der Qomolangma, im Westen unter dem Namen Mount Everest bekannt, ist mit einer Höhe von 8844,43 Metern ist er der höchste Gipfel der Welt und das Traumziel von Bergsteigern aus allen Ländern der Erde.In dem unberührten Gebiet rings um den Gipfel des Mount Everest bilden der blaue Himmel, weißer Schnee und grüne Berge ein schönes Bild. Die Einheimischen verehren Mount Everest als Göttin des Schneegebirges.

Der Mount Everest liegt an der südwestlichen Grenzlinie zwischen China und Nepal. Sein nördlicher Hang befindet sich in Chinas Autonomem Gebiet Tibet sein südlicher Hang in Nepal. Beim Zusammenstoß der Indischen mit der Asiatischen Kontinentalplatte entstand das Qinghai-Tibet-Plateau. Das Himalaya-Gebirge, die höchste und längste Gebirgskette Chinas und die gewaltigste der ganzen Welt, befindet sich im südlichen Randbereich des Qinghai-Tibet-Plateaus. Diese Stelle ist gerade der Kollisionspunkt der obengenannten zwei Kontinentalplatten. Dashalb war der Mount Everest — der höchste Gipfel des Himalaya-Gebirges und gleichzeitig der welthöchste Gipfel — entstanden. Innerhalb eines Umfangs von 20 Quadratkilometern rings um das Gebiet des Mount Everests reiht sich ein Gipfel an den anderen. Mehr als 40 der zahlreichen Gipfel sind über 7000 Meter hoch.

An sonnigen Morgen ist die Landschaft des Mount Everest am schönsten. Besonders in der Morgendämmerung, wenn weißer Schnee und das dunkle Gestein des Berges in goldgelbes Licht getaucht sind, schimmert der Mount Everest, dessen Spitze das ganze Jahr über von Eis und Schnee bedeckt ist, im Sonnenlicht. Da bietet sich eine atemberaubende Aussicht. Zu diesem Zeitpunkt sieht der Mount Everest wie die Himmelsgöttin aus. In der tibetischen Sprache bedeutet "Qomo" die Göttin und "Langma" der "Dritte". In der Umgebung des Mount Everest gibt es noch vier Gipfel, der geografischen Lage nach befndet sich der Mount Everest an der dritten Stelle, deshalb der Name "Mount Everest".

Es ist eine anstrengende Reise, die Landschaft des Mount Everest an Ort und Stelle zu bewundern. Das Basislager für Bergsteiger befindet sich in dem Gebiet, das dem Nordhang des Mount Everest am nächsten gelegen ist. Dieses Gebiet liegt im Kreis Tingri in Tibet und mehr als 6000 Meter über dem Meeresspiegel. Wegen der Höhenlage beträgt der Sauerstoffgehalt der Luft hier nur knapp 50 Prozent des Sauerstoffgehaltes der Luft auf Hohe des Meeresspiegels. Außerdem sind hier die klimatischen Bedingungen sehr schlecht. Das Wetter ist wechselhaft wie das Gesicht eines Kindes. Bald schneit es, bald stürmt es. Selbst im Sommer tobt oft ein furchtbarer Orkan, der den Schnee hoch aufwirbelt. Von einem Moment auf den anderen verdunkelt sich der Himmel, die Erde verdüstert sich. Dieses Wetterphänomen kann man sonst nur in der Arktis- und Antarktis-Region beobachten. Deshalb wird das Mount Everest-Gebiet als die "dritte Polarregion" bezeichnet.

Trotz der unwirtlichen Klimabedingungen wollen immer mehr Bergsteiger den Mount Everest bezwingen. Seit dem 19. Jahrhundert kommen Bergsteiger in die Gegend, um das Mysterium des Mount Everest zu ergründen. In den zwanziger und dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts versuchte ein englisches Expeditionsteam nacheinander siebenmal über den Nordhang den Mount Everest zu ersteigen. Es ist ihnen jedoch nicht gelungen. Manche Alpinisten gaben dafür sogar ihr Leben hin.

Im Mai 1953 wurde der Mount Everest erstmals von dem neuseeländischen Bergsteiger Edmund Hillary und dem nepalesischen Sherpa Tenzing Norgay über den Südhang bezwungen.1960 haben chinesische Bergsteiger den Mount Everest über den Nordhang bestiegen. Seither existiert die Nordroute zum Gipfel.

Reiseführer Lhasa

Reise Info Lhasa

Karte Lhasa

Hotels Lhasa

Restaurants in Lhasa

Führungen und Touren

Rundreisen in Lhasa

Sehenswürdigkeiten in Lhasa
Tibet Potala PalastJokhang TempelangNam Co SeeBarkhor-Straße Kloster Drepung Kloster Sera
 Gandan TempelNorbulingkaDas Tibet-MuseumMount EverestHimalaja


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 
   
 
 
 AGB