Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
Beliebte Städte in China ---------------------------------------------------------Luoyang
   
 

 

Luoyang liegt an der Eisenbahnlinie Longhai (von Lanzhou, Provinz Gansu, bis Lianyungang, Provinz Jiangsu). Die Eisenbahnlinien, die den Nordwesten Chinas mit den größeren Städten an der Jingguang-Eisenbahnlinie verbinden, führen durch Luoyang.Luoyang liegt südwestlich von Peking. Die Stadt, die von ungefähr zehn Dynastien zur Hauptstadt erkoren wurde, hat kaum mehr architektonische Sehenswürdigkeiten zu bieten, ist aber ein idealer Ausgangspunkt für mindestens zwei interessante Besichtigungstouren.

Die lange Historie von Luoyang findet ihre Entsprechung in der ebenso großen Bedeutung für die Kulturgeschichte; die Stadt gilt als Wiege der chinesischen Zivilisation, weil dort viele Legenden entstanden sind (wie z. B. Nvwa?? flickte den Himmel, Dayu kontrollierte die Flut, der  chinesische Ahne? Huangdi gründete die Nation). Luoyang gilt auch als „Hauptstadt der Dichter“, weil sich dort im alten China viele Dichter und Literaten versammelten und großartige Werke schufen, darunter auch das „Buch der Weisheit“ (Daode Jing), die „Geschichte der Han“ (Han Shu) und die „Verwaltungs-Theorie zur Ermahnung der Beamten??“ Zi Zhi Tong Jian). Ebenso blühte hier die religiöse Kultur: Hier entstand der Taoismus, und auch der erste buddhistische Tempel wurde von der Regierung gebaut. In Luoyang wurden auch viele wichtige Erfindungen des alten Chinas gemacht, darunter der Seismograph, die ringförmige Sphäre, ebenso die Papierherstellung und das Druckverfahren sowie der Kompass. 

Luoyang, im Westen der Provinz Henan gelegen, gehört zusammen mit Xi'an, Kaifeng, Nanjing, Beijing und Hangzhou zu den sechs alten Metropolen Chinas. Es hat eine Geschichte von 4000 Jahren. In Luoyang hatten insgesamt 13 Dynastien ihre Hauptstadt und in der Zeit der Östlichen Han-Dynastie, der Wei-, Jin-, Sui- und Tang-Dynastie war Luoyang das Zentrum der Wirtschaft und Kultur Chinas und auch Asiens. Die weltberühmte Seidenstraße fand hier ihren Anfang. Luoyang ist eine berühmte alte Kulturstadt. Hier gibt es die Longmen-Grotten, die zu den drei großen Schatzkammern der buddhistischen Kunst gehören, und den Baima-Tempel, den ältesten Sakralbau des Landes. Auch wegen seiner wunderschönen Pfingstrosen ist die Stadt bekannt.

Im Shaolin-Kloster ist der chinesische Zen-Buddismus entstanden und dieser Ort ist auch die Wiege der athletischen und mentalen chinesischen Kampfkunst („Shaolin-Boxen“). Die Landschaft um Luoyang ist ebenso anziehend wie die kulturellen Stätten: Der Weiße Wolkenberg, der Funiu-Berg, der nationale Waldpark Long Yu Wan, die Ji Guan Kalkstein-Höhle und das Gebiet Xiaolangdi am Gelben Fluss, alle diese Gegenden sind sehenswert. Sehr bekannt ist Luoyang auch für sein Pfingstrosenfest, das jährlich im April stattfindet und mit seiner einzigartig schönen Blütenpracht Touristen aus aller Welt anzieht. Die Pfingstrose ist nicht nur ein Symbol für Luoyang, sondern gleichzeitig die nationale Blume Chinas. Die Stadt ist auch berühmt für dreifarbig lasierte Keramikarbeiten, Bronzegefäße, Geschirr und Palast-Laternen, die Ihnen sicher gefallen werden und schöne Souvenirs darstellen.

Luoyang hat eine lange Geschichte. Unter 13 Dynastien war Luoyang Hauptstadt. Die Longmen (Drachentor)-Grotten zählen zu den drei bekanntesten Grotten Chinas. Der Schimmel-Tempel (Baima Si) wurde als erster Tempel nach dem Vordringen des Buddhismus nach China erbaut. Am Qishan-Berg im Norden Luoyangs liegt die größte Gräbergruppe Chinas. Am Westhang des Songshan-Bergs sind das bekannte Shaolin-Kloster und der Zhongyue-Tempel zu finden. Dank seiner langen Geschichte und reichen Kultur sowie vieler bekannter Sehenswürdigkeiten ist Luoyang sehr attraktiv für in- und ausländische Touristen.


 

Reiseführer Luoyang

Reise Info Luoyang

Karte Luoyang

Hotels Luoyang

Restaurants in Luoyang

Führungen und Touren

Rundreisen in Luoyang

Sehenswürdigkeiten in Luoyang
Weltkulturerbe Longmen-Grotten


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 
   
 
 
 AGB