Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
Sehenswürdigkeiten in China---------------------------------------------Yuanmou-Mensch
   
 



Yuanmou-Mensch
Als Yuanmou-Mensch werden zwei fossile Oberkiefer-Schneidezähne bezeichnet, die 1965 von dem Geologen Fang Qian in Shangnabang im Kreis Yuanmou in der südchinesischen Provinz Yunnan gefunden wurden. Aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit den aus Zhoukoudian bekannten Funden des Peking-Menschen werden sie – wie der Jianshi-Mensch – zu Homo erectus gestellt.

Das Alter der Funde ist ungeklärt, da ihre genaue Lage am Fundort nicht mit letzter Sicherheit rekonstruiert werden konnte. In der Nähe des Fundortes gibt es Bereiche, deren Alter auf etwa 1,7 Millionen Jahre datiert wurde. Funde von fossilen Tieren, deren Alter andernorts datiert wurde und daher als gesichert gilt, deuten aber darauf hin, dass die Bodenschichten wiederholt erheblich umgelagert wurden, so dass heute älteres Material über jüngerem liegt. Schätzungen, die auch die Ausbreitungsgeschichte von Homo erectus in Asien berücksichtigen, billigen den Fundstücken daher bloß ein Alter von 600.000 bis 500.000 Jahren zu.

 

 

Reiseführer Kunming

Reise Info Kunming

Karte Kunming

Hotels Kunming

Restaurants in Kunming

Führungen und Touren

Rundreisen in Kunming

Sehenswürdigkeiten in Kunming
Die Terrassenfelder in YuanyangLunan-SteinwaldYuanmou ErdwaldYuanmou-MenschXishuangbanna
TigersprungschluchtDie Yunnaner NationalitaetendörferDongchuan-RoterdeGeografische Lage

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 
   
 
 
 AGB