Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
Beliebte Städte in China -----------------------------------------------------Jinan
   
 

 

Jinan Die Stadt Jinan in der Provinz Shandong wird auch die Stadt der sprudelnden Quellen genannt. Jinan ist der Ursprungsort der sehr bekannten vorgeschichtlichen Longshan-Kultur. In Jinan gibt es außerdem zahlreiche historische Relikte wie zum Beispiel die Chengziya-Mauer aus der Neusteinzeit sowie einer Mauer aus der Zeit des Qi-Reiches, die noch vor der bekannten Großen Mauer in der Qin-Dynastie errichtet wurde. Auch der älteste Hochbau Chinas, das Grab der Familie Guo aus der Han-Dynastie, sowie 500 aus der Song-Dynastie stammende farbige Arhartfiguren im Lingyan-Tempel kann man in der Stadt entdecken. Die Bekanntheit von Jinan ist aber letztenendes auf die unzähligen Quellen dort zurückzuführen. Jinan liegt am Gelben Fluss im Zentrum der Provinz Shandong.

In der heutigen Zeit werden diese Quellen gut geschützt. Das Wasser ist nicht nur trinkbar, es schafft auch eine angenehme Atmosphäre. Die Quellen von Jinan haben verschiedenste Eigenschaften, das Wasser beispielsweise ist sauber und klar. Es gleicht einem grünen Jadeit. Manche Quellen haben eine eher seltsame Form, andere verbreiten ein herrliches Plätschern und wieder andere können mit historischen Berühmtheiten oder Ereignissen in Verbindung gebracht werden. Sie sind somit also auch seltene und wertvolle kulturelle Bestandteile der Stadt. Die Quellen entspringen in den Gebirgen südlich der Stadt.

Mit der Baotu-Quelle, der Namensgeberin der Stätte, und Bailongwan als Zentrum verfügt diese Gruppe über insgesamt 34 Quellen. Einer Sage zufolge hat ein Junge namens Bao Quan einmal dem Bruder des Drachenkönigs das Leben gerettet. Als Belohnung erhielt er eine weiße Jadekanne, die immer mit Wasser gefüllt war. Diese Jadekanne wurde später vergraben, und daraus entstanden ist dann die Baotu-Quelle. Die Baotu-Quelle ist gleichzeitig auch der Ursprung des Luoshui-Flusses. der später in den Gelben Fluss mündet. Das Wasser dort schießt aus drei Quellöffnungen heraus und tönt dabei wie Donner. Zahlreiche Intellektuelle und historische Persönlichkeiten haben die Baotu-Quelle schon besucht und hinterließen viele wertvolle Gedichte und Aufsätze über ihre Eindrücke. Südwestlich der Quelle steht auch ein Pavillon aus der Ming-Dynastie.

Die Bürger von Jinan wachsen eng verbunden mit den Quellen auf und betrachten sie deshalb als das BI u t, welches die Stad t ernährt. Sie gelten sogar als die Seele der Stadt. Ohne ihre Quellen würde die alte Stadt ihre Spiritualität und Vitalität verlieren. Das Quellwasser fließt entlang der Straßen und Gassen und ist für die Einwohner leicht zugänglich. Oft muß man dort nicht einmal das Haus verlassen, um Wasser zu holen, einige Jinaner brauchen sich einfach nur aus dem Fenster zu lehnen um an das vorbeifließende Quellwasser zu gelangen. Ein sehr interessanter Anblick! Kein Wunder, dass man früher gerne sagte, in Jinan habe jede Familie eine Quelle, und vor jedem Haus stünden Weidenbäume. Die bekannte Chizi-Quelle ist in einer Residenz in der Altstadt tief im dortigen Wohnviertel versteckt. Dieser kleine Teil der Jinaner Altstadt verfügt über 33 Quellen, 16 davon wurden in die Liste der 72 bekanntesten Quellen aufgenommen. Gerade dort kann man oft eine für Jinan typische Szenerie betrachten: vor den Haustüren fließt Quellwasser vorbei, Frauen legen Wäsche auf die Steinplatten am Ufer oder waschen Kleider. Eine Szene wie in Südchina, und doch ist es typisch für Jinan.


 

Reiseführer Jinan

Reise Info Jinan

Karte Jinan

Hotels Jinan

Restaurants in Jinan

Führungen und Touren

Rundreisen in Jinan

Sehenswürdigkeiten in Jinan
Baotu-QuellenWulongtan-QuellenQufuTaishan Berg 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 
   
 
 
 AGB