Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
Weitere beliebte Reiseziele in China--------------------------Weltnaturerbe Huanglong---------------------------------
   
 

Weltnaturerbe Huanglong

Huanglong liegt in der Provinz Sichuan, im Autonomen Bezirk der Aba-Tibeter und der Qiang, im Kreis Songpanxian. Da die Landschaft an einen riesigen goldfarbenen Drachen erinnert, erhielt sie den Namen "Gelber Drache" (Huangkong). Die Fläche des Kerngebietes Huanglonggou beträgt mehr als 700 km2. Es ist weithin bekannt wegen seiner sogenannten "Vier Einzigen": den farbig leuchtenden Seen, den Schneegipfeln, den Schluchten und den Wäldern. Huanglong kann als das Paradies auf der Erde bezeichnet werden. Mit wunderschöner Landschaft wurde es 1992 von UNESCO auf die Liste der Weltnaturerbe, 2000 in die Liste des Naturschutzgebietes von Menschen und Lebewesen aufgenommen. 2002 zeichnete es sich als eine von Grün Global 21 aus. Die Landschaft ist weltweit bekannt für ihre eigenartige und mystische Karstformation, ihre schroffe und prächtige Hochlandschönheit bzw. ihre bunte und mannigfaltige Folklore. Huanglong ist so wunderbar wie das Huanglong Tal, so prächtig wie der Xuebaoding Berg, so grandios wie der Xueliang Berg, so schön wie die Danyun Schlucht und so primitiv wie das Muni Tal.

Huanglonggou liegt am Fuß des Gipfels Xuebaiding der Minshan-Berge und ist 3 500 m lang. Innerhalb des Landschaftsgebietes findet man mehr als 3 400 farbig leuchtende Kalkseen. Dies ist weltweit die ausgedehnteste, am besten erhaltene und bizarrste Karst-Landschaft. Die Ursache für das farbige Leuchten der Seen sind die auf dem Grund der Seen abgelagerten Mineralien sowie auch die an den Ufern wachsenden unterschiedlichen Pflanzen. Bei hellem Sonnenlicht erzeugt ihre Spiegelung im Wasser auf den ursprünglich kristallklaren Wasseroberflächen ein prächtiges Farbenspiel. Diese Erscheinung ist vor allem bei den Fünf-Farben-Teichen zu beobachten, die 3 900 m über dem Meeresspiegel liegen und eine Fläche von 21 000 m2 einnehmen. Insgesamt gehören 693 einzelne Teiche dazu, welche die am höchsten gelegene und größte Ansammlung von farbigen Teichen in Huanglong darstellen.

Ihre Vielfarbigkeit, edle Schönheit und Reinheit sind berühmt. Zu den Besonderheiten dieser Landschaft zählen darüber hinaus 80 000 m2 goldenfarbener verkalkter Gewässer, die still in den dichten Wälder fließen. Darunter befindet sich der Jinshapu mit einer Länge von 2 500 Metern und einer Breite von 30 bis 170 Metern. Sein kristallklares Wasser fließt von goldgelben Felsen herab. Dies ist der schönste, größte, längste und farbenprächtigste Kalk-Wasserlauf der Welt. Außerdem findet man in Huanglong eine Vielzahl von Karst-Wasserfällen und Schmelzwasser-Höhlen, darunter auch die Xishen-Höhle, die größte Kalksteinhöhle der Welt. Insgesamt gibt es mehr als 1 500 verschiedene uralte Pflanzenarten. Hier leben auch der Große Pandabär, der Stumpfnasenaffe und andere geschützte Tiere. Der Bestand an Pflanzen und Tieren in Huanglong ist äußerst vielfältig.

Das Huanglong Tal beginnt an der Fuyuan Brücke und erstreckt sich über das Tal bis zu der Wangxiang Plattform am Fuß des Yucui Bergs. In dem Tal konzentrieren sich die schönsten Szenerien von Huanglong. Die bunten Seen bilden eine Terrasse, wo unzählige Wasserfälle laufen. Die Pflanzen gibt es hier reichlich. Im Wald wächst das Moos. Die Landschaft besteht wieder mal aus drei Teilen. Der untere Teil des Huanglong Tals ist die Strecke von der Fuyuan Brücke bis zu dem Xishen Wasserfall. Es besitzt eine Fläche von 0.3 qkm mit einer Seehöhe zwischen 30199 und 3,216 m. Die Hauptszenerien sind wie der Xihua See, der Liuhui Wasserfall, der Xieyin Wasserfall, der Xishen Wasserfall bzw. die Xishen Höhle hinter dem Xishen Wasserfall. Der mittlere Teil des Tals bezieht sich von dem Xishen Wasserfall bis zu der Jiexian Brücke mit einer Fläche von 0.6 qkm. Es ist die Hauptzone in der Landschaft und liegt 3,275 bis 3,453 m über den Meeresspiegel. Seine Schönheiten präsentieren die Rarität von Huanglong: fünf Gruppen von buntfarbigen Seen (Pengjing, Mingjing, Dujuan, Liufang, Zhengyan). Die Gruppe von Zhengyan Seen ist die schönsten in Huanglong. Bei dem Teil findet man noch der Strand des Goldenen Sandes, eine riesige und grandiose Karstformation mit Azaleen auf beiden Seiten. Außerdem gelten die zwei kleinen Fähren, Liujin und Manyin, und die drei Brücken, Youqu, Suyun und Jiexian als Dekorationen hinzu. Der obere Teil des Tals ist die Zone von der Jiexian Brücke bis zu der Wangxiang Plattform.

.


Reiseführer Jiuzhaigou

Reise Info Jiuzhaigou

Karte Jiuzhaigou

Hotels Jiuzhaigou

Restaurants in Jiuzhaigou

Führungen und Touren

Rundreisen in Jiuzhaigou

Sehenswürdigkeiten in Chengdu
Chengdu panda baseJiuzhaigouHuanglongE'meishanQingchengshanDujiangyanSiguniangshanZoige
HailuogouGroßer Buddha LeshanDaochengyadingPanda Bifengxia LuodaishunanzhuhaiSanxingduiWuhou Tempel


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 
   
 
 
 AGB