Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
Beliebte Städte in China --------------------------------------------------------------Hangzhou
   
 


Hangzhou ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Zhejiang und hat über sechs Millionen Einwohner. Der Westsee ist ein typischer Vertreter der Sehenswürdigkeiten von Hangzhou. Ohne einen Besuch des Westsees hat ein Tourist Hangzhou nicht gesehen. In den Augen der Hangzhouer ist der Westsee ihr Schatz und das Symbol für ein angenehmes Leben in der Stadt. Ohne den Westsee wäre der Aufstieg Hangzhous sicher nicht möglich gewesen. Die Wasserversorgung, der durch den Tourismus entstandene Wohlstand und die Entwicklung auf dem Immobilienmarkt in Hangzhou -all dies wäre ohne den Westsee nicht möglich gewesen.

Der Westsee ist also die Quintessenz der Stadt Hangzhou und der ganze Stolz ihrer Einwohner. Es ist nahezu unmöglich, in China eine weitere so schöne Stadt mit einem so malerischen See wie Hangzhou zu finden. Vom Dichter Bai Juyi (772-846) bis zum Literaten Su Dongpo (1037-1101), von der Dichterin Su Xiaoxiao (479-502) bis zur Revolutionärin Qiu Jin (1875-1907), sie alle haben bekannte Gedichte und Geschichten über dem Westsee hinterlassen. Stilles Seewasser, bildschöne Berge und im Wind sanft wehende Weiden - in solch einer Atmosphäre können selbst äußerst gestresste Menschen ausreichend Ruhe finden. Vielleicht auch ein Grund, warum viele Auswärtige mit ihren Familien gerne in Hangzhou leben möchten. Die Hangzhouer Stadtverwaltung ließ am Westsee viele neue Pavillons und Stege errichtet. Sowohl bei Sonnenschein als auch bei Regen präsentiert sich der Westsee wie ein bezauberndes orientalisches Märchen. Der Dichter Su Dongpo verglich den Westsee sogar mit der in der chinesischen Geschichte bekannten Schönheit Xishi, In den Augen des Dichters war der Westsee so bezaubernd wie Xishi, egal, aus welchem Blickwinkel man ihn auch betrachten würde. Abends erklingen schließlich Glocken vom Jingci-Tempel am südlichen Ufer des Westsees, und Touristen unternehmen gerne eine Nachtfahrt mit bemalten Booten und bunten Laternen auf dem traumhaften Westsee. Die Landschaft repräsentiert gleichzeitig auch das kulturelle Leben in der Urlaubsmetropole Hangzhou.

In China lautet ein Sprichwort: «Im Himmel ist das Paradies, auf Erden sind Hangzhou und Suzhou über alle anderen Städte erhaben». Hangzhou, welches am malerischen Westsee gelegen ist, zieht jährlich viele Touristen an. Das klare Wasser, die grünen Berge, die üppigen Wälder und duftenden Blumen inspierieren seit je her Dichter und Künstler. Im Frühling sind die Teiche mit Pfirsicblüten umsäumt und im Sommer ragen prächtige Lotusblüten aus dem Wasser.Hangzhou, die Hauptstadt der Provinz Zhejiang, liegt am südlichen Ende des Kaiserkanals mit einer Entfernung von 151 km nach Shanghai. Sie ist eine der schönsten und wichtigsten touristischen Städte Chinas und bekannt für ihre landschaftliche Schönheit und das historische und kulturelle Erbe. Der Chinareisende Marco Polo soll Hangzhou als „schönste und großartigste Stadt der Welt“ bezeichnet haben. Die Stadt bezeichnet man auch als „Paradies auf Erden“. Hangzhou war einmal die Hauptstadt von Wu und Yue Königreiche der Fünf Dynastien im 10. Jahrhundert und die Hauptstadt der Südlichen Song-Dynastie im 12. bis 13. Jahrhundert. Sie ist eine der sieben alten chinesischen Hauptstädte. Die Stadt hat mehr als 2200 Jahre Geschichte seit der Begründung als kreis von dem ersten Kaiser Qin.

Hangzhou ist einer der besten Plätze, um Souvenirs zu erstehen. Lokale Spezialitäten, eingeschlossen dem grünen Drachentee, der Seide aus Hangzhou, der Brokatstoffe aus Hangzhou und dem eleganten Sonnenschirm aus dem westlichen See sind gute Stücke, um sie nach Hause zu nehmen.So gibt es am Westsee viele bekannte Teehäuser, die elegant und gemütlich ausgestattet sind und in denen traditionelle Musik, gespielt auf Bambusflöten oder Kniegeigen, erklingt. Nennenswert ist vor allem das Qingteng-Teehaus, das nach dem Design der Chinesischen Akademie für bildende Kunst erbaut und mit verschiedenen feinen Holzschnitzereien aus der dafür bekannten Stadt Dongyang dekoriert worden ist. Am Westsee trinkt man also nicht nur Tee, man genießt dabei auch die klassische Kultur. Im Stadtgebiet leben auf 429 Quadratkilometer etwa 1,2 Millionen Meschen. Die Stadt und vor allem der Westsee, die eingentlice Touristenattraktion, sind stark freguentiert, der Westsee ist auch für die etwa vier Zugstunden entfernt Shanghai ein beliebter Ausflugsort. Berühmte Produkte sind die Seide und der Drachenbrunnentee(longjingcha).

Als Marco Polo nach Hangzhou kam im 13. Jahrhundert, erklärte er es zu der „wohl schönsten und sehr eleganten Stadt in der ganzen Welt“. Es gibt auch ein populäres Sprichwort, das besagt: „über dort ist der Himmel, darunter von dem Ort ist Hangzhou und Suzhou“. Die „himmlische Art“ und Schönheit zieht Hunterttausende an Touristen zu seinen ausgezeichnetem westlichen Fluss, Xi Hu, der Fläche drumherum an jedes Jahr. Hier wollen sie den schönen See genießen, die schönen Garten, die reflektierende Teiche, den großzügigen Tempeln und den freundlichen Teehäusern am See.Es gibt hier viele gut bekannte historische und kulturelle Plätze in den Gegenden um den westlichen See. Beispiele sind der Lingyin Tempel und die sechs harmonische Pagoden. Hangzhou ist auch sehr bekannt für seine Seide und den Tee. Eine Reise nach Hangzhou kann sehr leicht mit einem Besuch auf einer Teeplantage in den Bergen verbinden, die sich in der Nähe des westlichen Sees befinden.



 

 

Reiseführer Hangzhou

Reise Info Hangzhou

Karte Hangzhou

Hotels Hangzhou

Restaurants in Hangzhou

Führungen und Touren

Rundreisen in Hangzhou

Sehenswürdigkeiten in Hangzhou
WestseeWuzhenXitangLingyin Tempel


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 
   
 
 
 AGB