Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  

Sehenswürdigkeiten in China-----------------------------------------------Der Westsee
   
 


Der Westsee ist die gräßte Attraktion der Stadt Hangzhou und so bekannt wie der Genfer See. Ihm verdankt die Stadt die wohlklingende Bezeichnung "Paradies auf Erden". Er liegt im Westen Hangzhous und nimmt eine Fläche von 5,65 Quadratkilometern ein. Auf dem Westsee gibt es die Inselchen Gushan, Xiaoyingzhou, Huxinting und Yuangongdun. Der Su- und Bai-Damm durchschneiden das klare Seewasser und teilen ihn in fünf Teile. So wirkt die gesamte Landschaft sehr abwechslungsreich. Su Dongpo , ein berühmter Dichter aus der Song-Zeit, lobte in einem Gedicht die wunderschäne Seelandschaft und verglich den See mit Xi Shi, im Altertum eine Schänheit aus Zhejiang .

Seit der Sui- und Tang-Zeit war der Städtebau Hangzhous aufs engste mit der Regulierung des Westsees verbunden. Nach der Gründung der Volksrepublik China wurde der Westsee mehrmals reguliert. Dabei wurde nicht nur der Südteil des Sees reguliert, sondern auch die Umgebung verbessert. Darüber hinaus wurden alle Zäune und Mauern der Parks abgerissen, so dass man diese Parkanlagen nun kostenlos besichtigen kann.

Der Legende zu Folge fiel eine Perle, um die sich ein Phönix und ein Drache zankten, auf die Erde und bildete den Westsee. Tatsächlich entstand der See als Bucht des heute drei Kilometer entfernten Qiantang-Flusses im 8. Jahrhundert.In einem mehrere Jahrhunderte dauernden Prozess wurde er von einer Bucht zu einer Lagune und schließlich von der Dynastie der Tang (618-907) zu einem Binnensee. Ab der Somg-Dynastie (960-1279) wurde er über Jahrhunderte hinweg imer wieder neu gestaltet und restauriert. Ende des 20.Jh. war seine Fläche etwa 5 Quadratkilometer groß. Im 21. Jh. hat man begonnen, den Fürst-Yang-Deich aufzuschütten, die Wasserfläche auf 6,5 Quadratkilometer zu erweitern und die Tiefe des Sees auf etwa 2 m zu erhöhen. Das erste Ziel, welches der Besucher unbedingt ansteuern sollte ist der Gu Shan (der einsame Hügel). Dort kann man ein oder zwei Tage verweilen. Hier hat sich die Geschichte von Su Xiaoxiao und der Heldin Qiu Jin abgespielt-einer Vorkämpferin für Frauenrechte,die 1907 von der regierung getötet wurde. Man wandelt auf den Spuren berühmter Dichter und Mönche. In der Tsadt hat die berühmte Xiling-Siegelgesellschaft ihren Sitz, deren Siegel und Gemälde im ganzen Land im ganzen Land bekannt sind und für die traditionelle chinesische Kultur stehen. Von hier sieht man runter zum See und erblickt die drei Deiche und die drei Inseln im See.

Anfangs des 20 Jh. pries jemand die Farben von Hangzhou und meinte, die Schönheit der Stadt liegt im Jadegrün des Westsees. Hangzhou ist an drei Seiten von Hügeln umgeben. Historisch war die Stadt als „buddhistisches Land im Osten“ bekannt, da hier ein ausgeprägtes religiöse Leben vorherrschte. Viele der Tempel existieren heute nicht mehr. Auch Daoismus und Christentum haben hier Spuren hinterlassen.Von Bai Juyi sind mehr als 3800 Gedichte erhalten, so viele wie von keinem anderen Dichter der Tang-Dynastie. Das bekannteste ist über die Kaiserin Yang Guifei, die auf der Flucht vor Rebellen vom Gefolge des Kaisers umgebracht wurde. Durch seine schlichte Sprache war er zu Lebzeiten ein beim einfachen Volk sehr beliebter Dichter und erlangte auch über die Grenzen Chinas hinaus Bekanntheit.

Die Stadt Hangzhou ist wegen ihrer Seide bekannt. In der Seidenraupenzucht und Seidenproduktion hat sie eine lange Geschichte. Der historischen überlieferung zufolge verstand man hier schon in der Jungsteinzeit, Seidenraupen zu züchten und Seidenfäden abzuhaspeln sowie Seidenstoffe zu weben. In der Zeit der Südlichen Song-Dynastie war Hangzhou das Zentrum der Seidenproduktion und des Seidenhandels in China und wurde deshalb als "Stadt der Seide" berühmt.Die Seide aus Hangzhou zeichnet sich durch ihre gute Qualität und prächtige Farbe aus. In der Han-Zeit wurden die Seidenstoffe aus Hangzhou über die Seidenstraäe ins Ausland transportiert. Noch heute ist die Seidenproduktion ein wichtiger Wirtschaftssektor Hangzhous.

 

 

Reiseführer Hangzhou

Reise Info Hangzhou

Karte Hangzhou

Hotels Hangzhou

Restaurants in Hangzhou

Führungen und Touren

Rundreisen in Hangzhou

Sehenswürdigkeiten in Hangzhou
WestseeWuzhenXitangLingyin Tempel


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 
   
 
 
 AGB