Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
Beliebte Städte in China ----------------------------------------------------------Dali
   
 


Eine Flugstunde westlich von Kunming liegt Dali , wo Sie das Alltagsleben in einem Dorf der Bai-Chinesen erleben können. Hier gibt es den weißen Yunnan Tee, schauen Sie den Bai -Mädchen beim Tanzen zu oder erwerben Sie lokales Kunsthandwerk.Dali wurde 1382 erbaut und liegt 13 km nördlich von Xianguan. Die Stadt liegt historisch und kulturell gesehen in China ganz vorn. Dali ist rechteckig gelegt und seine 7,5 Meter hohen Stadtmauern sind noch gut erhalten. Das südliche und das nördliche Stadttor wurden wiederaufgebaut. Die Überbleibsel der Stadt Taihe liegen im Süden,die drei Paoden des Cangsheng-Tempels im Norden der Stadt. In Dali gibt es wunderschöne Berge und Flüsse und es herrscht ein angenehmes Klima. Viele Ausländer kommen hier als Besucher her oder leben hier längere Zeit. Die meisten von Ihnen leben in der Huguo Straße, daher nennen die Einheimischen sie jetzt Ausländer Straße.

Dali ist ein wunderschoenes kleines Staedtchen, welches in old Town und new Town aufgeteilt ist. Wir verbrachten die ganze Zeit im sehr empfehlenswerten old Town. Old Town Dali ist von einer Stadtmauer umgeben und gepraegt durch viele kleine Shops, Beizli und den einheimischen Bai's.Ausser den Drei Pagoden des Chongsheng-Klosters, das historische Wahrzeichen Dalis gibt es nochweitere Sehenswürdigkeiten in Dali. Die Ruinen der Stadt Tianhe, die antike Hauptstadt waehrend des Nanzhao Koenigreiches; die Dehua Stele; die Ruinen der Stadt Yangjuhu; sowie der Gedenkstein der Eroberung Yunnans durch den ersten Kaiser der Yuan Dynastie und der Gantong Tempel.

Der Autonomen Praefektur der Bai Nationalitaet Dali sind eine Stadt und elf Kreise untergliedert. Die Hauptstadt heisst Dali und hat in seinem Einzugsgebiet die Stadt Xiaguan und die Altstadt Dali. Zu den vielen Sehenswuerdigkeiten in der Region zaehlen unter anderem das Cangshan Gebirge, der Erhai See, die Schmeterlings Quelle, der Jizu Berg (im Kreis Bingchuan), der Shibao Berg (im Kreis Jianchuan), und der Weibao Berg ( im Kreis Weishan). Meist besucht von In- und Auslaendischen Touristen ist allerdings die Altstadt Dali. Sie ist bekannt als "Das Paradies der Rucksacktouristen" in China. So beliebt ist diese Stadt, dass auslaendische Touristen manchmal monate- oder jahrelang dort verbringen, zumeist um die faszinierenmde Kultur der Bai zu beobachten und zu studieren. In der Innenstadt liegt eine Strasse, die wegen ihrer vielen Kaffeehaeuser, westlicher Restaurants und Boutiquen auch die "Auslaenderstrasse" genannt wird. Scheinbar sind die Bai, die dort Geschaefte machen alles Sprachentalente!
Die Stadt Dali blickt auf eine lange Geschichte zurück und verfügt außerdem über ein reiches kulturelles Leben. Zu recht wird sie daher auch als eine der berühmtesten antiken Kulturstädte Chinas bezeichnet.

Dali ist die Hauptstadt des Autonomen Bezirks der Bai Minorität, welche 65% der Bevölkerung ausmacht. Die Stadt ist stark durch die Bai geprägt wurden. Insgesamt leben 25 verschiedene Minoritäten in der Region und tragen zu ihrem kulturellen Reichtum bei. Die zahlreichen traditionellen Feste geben den Besuchern die Möglichkeit die Kultur der einzelnen Nationalitäten besser kennezulernen.Die Landschaft ist vor allem durch Berge und den Erhai See geprägt. Der Berg Cangshan und der Erhai See gehören zu den schönsten Attraktionen der Region.

Das Stadtbild ähnelt einem Schachbrett, das von einer Stadtmauer umgeben wird. Die Stadt setzt sich aus fünf quer und sechs längs verlaufenden Straßen zusammen. Die Stadttore mit ihren Wachtürmen sind erstaunlich gut erhalten. Die Stadt ist in Altstadt und Xiaguan, den neueren Bereich unterteilt. Vor allem die Altstadt mit ihrer Straße für Ausländer zieht regelmäßig viele Besucher an.

Bereits vor 4.000 Jahren ließen sich die ersten Bai in der Gegend des heutigen Dalis nieder. In den folgenden Jahrhunderten gehörte die Region teilweise dem großen chinesischen Reich an, war aber teils auch selbständig. Dali blieb dabei immer eine wichtige Verbindung zwischen China und Indien, sowohl was den Austausch von Gütern als auch von Gedankengut angeht. Dies spiegelt sich auch noch im heutigen Dali wieder.



 

Reiseführer Dali

Reise Info Dali

Karte Dali

Hotels Dali

Restaurants in Dali

Führungen und Touren

Rundreisen in Dali

Sehenswürdigkeiten in Dali
Hudie QuelleDie Drei PagodeDer Erhai SeeCangshanPutuo TempelWeibao-BergAltstadt DaliDorf der Bai-Minderheit


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 
   
 
 
 AGB