Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
Sehenswürdigkeiten in China---------------------------Hudie Quelle
   
 

 

Die Hudie (Schmetterling)-Quelle ist 25 km nördlich der Altstadt Dali gelegen. Der von Bäumen umrahmten Quelle entspringt kristallklares Wasser. Jedes Jahr am 15. April nach dem chinesischen traditionellen Mondkalender wird das traditionelle Fest der Bai-Nationalität - „Schmetterlingstreffen“ - gefeiert. Zu dieser Zeit fliegen Schmetterlinge hierher und die jungen Bai-Leute, ihre traditionelle Festtrachten tragend, singen zu zweit Liebeslieder, was sehr romantisch ist.

Die Schmetterlingsquelle (The Butterfly Spring) befindet sich am Fuß des Yundong-Gipfels, einem Gipfel des Cangshan-Gebirges in Dali in der Provinz Yunnan. Das Quellasser ist so klar wie Kristall und Glas. Zehntausende von Schmetterlingen sammeln sich das ganze Jahr über hier und tanzen zwischen Himmel und Quelle. Einige dieser Schmetterlinge sind so groß wie eine Handfläche, andere sind so klein wie eine Kupfermünze. Einer nach dem anderen, hängen Stränge von Schmetterlingen von den Bäumen bis auf die Oberfläche des Wassers, was eine bildhafte Aussicht macht und unsere Augen blendet.

Die Legende besagt, dass die Schmetterlingsquelle ursprünglich bodenloser Teich genannt wurde. Es ist der Ort, wo ein Vater und seine Tochter namens Wen Gu, die intelligent und schön war, lebten. Nachdem Wen Gu aufwuchs, verlobte sie sich mit einem Jäger namens Xia Lang. Aber nach ein paar Tagen wurde sie von einem Grundherr gegriffen. Xia Lang riskierte sein Leben, um sie zu retten und lief mit ihr weg. Die beiden Liebenden begangen Selbstmord durch einen Sprung in den bodenlosen Teich, um der Jagd der verfolgernden Regierungstruppen zu entkommen. Blitze schlugen auf einmal ein, gefolgt von grollendem Donner, heftigem Sturm und böigem Regen. Als die Sonne nach dem Regen wieder schien, flogen zwei große schöne Schmetterlinge aus dem Teich, denen zahlreiche kleine Schmetterlingen folgten. Dieser Tag war am 15. April nach dem chinesischen Mondkalender. Von da an versammeln sich unzählige Schmetterlinge an diesem Tag hier. So erzählen sie diese berührende Liebesgeschichte. Dieses berühmte Phänomen ist als Treff der Schmetterlinge bekannt.

Umfassend gesagt, sind die drei schönsten Dinge die Quelle, die Schmetterlinge und die Bäume. Das Quellasser kommt aus dem Sand, hat eine klare Wasserqualität, ist besonders kühl und garnicht verschmutzt.Die Schmetterlingsquelle hat zahlreiche Arten von Schmetterlingen. Die beste Zeit die Schmetterlinge zu sehen ist von März bis Mai im Frühling. Die Schönheit der Schmetterlingsquelle liegt nicht nur an den neu gepflanzten Bäumen wie Bambusse und Weihnachtsbäume, die wir auf dem Weg sehen, und an den Kiefernwäldern, Zypressenwäldern, Palmenhainen, Teesträuchern, Bambushainen usw. die sich hinter der Quelle überall befinden, sondern auch an den lokal besonderen Arten von Bäumen , die einen besonderen Duft haben. Wir nennen die Nachtakazie neben der Quelle als ein Beispiel. Während der Blütezeit, nämlich Anfang April, zeigen diese Nachtakazien am Tag ihre offenen Blütenblätter wie ein Schmetterling. In der Nacht schließen ihre Blütenblätter wieder und verbreiten einen berauschenden Duft, der sofort in die Nase steigt. Poeten loben den Schmetterling anschaulich als "fliegende Blumen”, während die Blüten der Akazie der stille Schmetterling ist.



 

Reiseführer Dali

Reise Info Dali

Karte Dali

Hotels Dali

Restaurants in Dali

Führungen und Touren

Rundreisen in Dali

Sehenswürdigkeiten in Dali
Hudie QuelleDie Drei PagodeDer Erhai SeeCangshan


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 
   
 
 
 AGB