Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  
Durch China & Yangtze-Kreuzfahrt & Tibet Reise 17 Tage


 

 



 

 



 

Durch China & Yangtze-Kreuzfahrt & Tibet Reise 17 Tage
Reiseroute:
Beijing-Xi'an-Lhasa-Chengdu-Chongqing-Yichang-Shanghai
Reisecode :CN-077
Dauer : 17 Tage

REISEVERLAUF
1. Tag ,Ankunft in Peking
Nach der Landung werden Sie im Flughafen von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt und zum Hotel gebracht. Der Resttag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag,Peking
Frühstück im Hotel. Ihr heutiges Besichtigungsprogramm beginnt mit einem Bummel über den Platz des himmlischen Friedens. Anschließend besichtigen Sie die Verbotene Stadt.Danach besichtigen Sie den Himmelstempel. Mittagessen in einem guten lokalen Restaurant. Am Abend können Sie die Peking Oper Show oder die Chinesische Kungfu show als fakultatives Programm wählen.Der Platz des himmlischen Friedens: Der größte Platz der Welt.Die Verbotene Stadt: der imperiale Palast von der Ming- und Qing- Dynastie.Der Himmelstempel: Der Himmelstempel wurde im Jahr 1420 gebaut. In der Ming- und Qing-Dynastie diente er als St?tte, in der die Kaiser dem Himmel opferten und um eine reiche Ernte beteten. Er ist architektonisch einzigartig.

3.Tag,Peking
Frühstück im Hotel. Heute besichtigen Sie die Große Mauer bei Badaling, die Ming-Gräber und das Heilige Allee. Mittagessen in einem lokalen chinesischen Restaurant. Am Abend können Sie die Peking-Ente zum Abendessen als fakultatives Programm wählen.Die Ming- Gräber: Die Mausoleen von 13 der 16 Ming-Kaiser liegen in einem weiten Talkessel, knapp 50 km nördlich des Stadtzentrums von Peking. Die gesamte Anlage steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.Die Heilige Allee: Das Heilige Alle wird von 12 Tierpaaren Löwen, Kylin, Xiezhi, Kamelen und Elefanten ges?umt. Jedes Tierpaar ist einmal ruhend und einmal stehend vorhanden. Die Heilige Allee ist ein Symbol für den Weg in den Himmel.Die Große Mauer: Das Symbol Chinas. Beim Erklettern der Großen Mauer können Sie Reisende aus aller Welt treffen und Gespräche in allen Sprachen hören.

4.Tag,Peking-Xi’an
Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Xi’an, die Hauptstadt Chinas in der alten Zeit. Begrüßung und Transfer zu Ihrem Hotel bei der Ankunft. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Später besuchen Sie das historische Museum der Provinz Shaanxi und die alte Stadtmauer. Am Abend können Sie Jiaozi zum Abendessen in einem guten Restaurant als fakultatives Programm wählen.Das historische Museum der Provinz Shaanxi: Das Museum repräsentiert hervorragend die umfangreiche Geschichte Shaanxis und seine bemerkenswerte Kultur sowie die blühendste Periode des Feudalismus (die Tang-Dynastie). Dennoch beherbergt es nur ein Dutzend buddhistische Skulpturen. Die alte Stadtmauer: Die alte Stadtmauer ist die einzige vollständig erhaltene Stadtmauer in China. Mit einer Gesamtlänge von 13,6 km umschlie?t sie die Innenstadt von Xi'an.

5. Tag,Xi’an
Nach dem Frühstück im Hotel machen Sie einen Ausflug zu der weltberühmten Terrakotta Armee. Es gibt auch ein hervorragendes Museum, das einige besondere Fundstücke und einen zyklischen Film über die Geschichte und entdeckung der Grabanlage bereith?lt. Dann gehen Sie zu der Große Wildgans-Pagode und dann zur Großen Moschee. Mittagessen in einem guten lokalen Restaurant. Am Abend können Sie die Tang-Dynastie Show aus Musik, Tanz und Gesang als fakultatives Programm wählen. (Dies ist stark zu empfehlen, da sie zu der besten Show in China zählt).Die Terrakotta Armee: Die Terrakotta Armee ist die größte arch?ologische Entdeckung des 20. Jahrhunderts und ein kulturhistorisch wertvolles Relikt. Sie ist die Grabbeigabe des Ersten Chinesischen Kaisers.
Die Große Wildgans-Pagode: Diese kugelf?rmige und siebenstäckige Pagode ist eines der Stadtsymbole Xi'ans und ein markanter Meilenstein der chinesischen Baukunst. Heute sind viele Buddhafiguren hier zu sehen.Die Große Moschee: Die Große Moschee von Xi'an ist eine der ältesten und berühmtesten Moscheen des Landes. Sie wurde in der Tang-Dynastie am astlichen Ende der Seidenstraße erbaut.Die Tang-Dynastie Show: Die Show pr?sentiert im Kaiserpalast ausgeführte Tanz, Musik und Gesang in der Tang-Dynastie.

6.Tag ,Xi’an-Lhasa
Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Lhasa. Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel. Mittagessen in einem guten lokalen Restaurant. Ruhen Sie sich aus, um das Hochlandklima anzupassen.

7. Tag,Lhasa
Frühstück im Hotel. Ganztägige Ausflug zu dem Potala Palast, dem Jokhang Tempel und zur Barkhor Straße. Mittagessen in einem guten lokalen Restaurant.Der Potala Palast: das wohl prachtigste, auffalligste und monumentalste Bauwerk in Tibet, ist das Symbol für die Stadt Lhasa.Der Jokhang Tempel: ist ein buddhistischer Tempel inmitten der Altstadt von Lhasa. Für die Tibeter gilt er als wichtigster Tempel, zu dem man nach Mäglichkeit mindestens einmal im Leben gepilgert sein sollte.Die Barkhor Straße: ist eine ringfarmige MarktStraße um den Jokhang-Tempel. Sie ist das religiöse und wirtschaftliche Zentrum von Lhasa.

8. Tag,Lhasa
Frühstück im Hotel. Ganzt?gige Ausflug zu Kloster Drepung , Kloster Sera, Norbulingka und zu der Teppichfirma. Mittagessen in einem guten lokalen Restaurant.Kloster Drepung: Mit ca. 10. 000 M?nche ist das Kloster Drepung eines der bedeutendsten Kloster der Welt.Norbulingka: Der Norbulingka ist ein Palast und ein Park in Lhasa, der als Sommerresidenz des Dalai Lama diente.Kloster Sera: ist eines der Drei Großen Klaster des Gelug-Ordens des tibetischen Buddhismus.

9. Tag,Lhasa-Chengdu
Frühstück im Hotel. Frei bis Transfer zum Flughafen für den Flug nach Chengdu. Begrüßung und Transfer zum Hotel bei der Ankunft. Mittagessen in einem guten lokalen Restaurant.

10. Tag,Chengdu
Frühstück im Hotel. Am Morgen besuchen Sie die Panda-Aufzuchtstation. Mittagessen in einem guten lokalen Restaurant.Anschließend besuchen Sie den Tempel des Fürsten von Wu. Spaziergang im Kulturpark und Teetrinken im Teehaus im Volkspark. Die Panda-Aufzuchtstation: Hier haben Sie die Gelegenheit, dieses faszinierende Tier einmal aus nachster Nahe und doch naturnahe zu erleben. Tempel des Fürsten von Wu: ist ein Tempel zum Gedenken an Zhuge Liang, den Kanzler des Shu-Reiches (220-280). Der Tempel erhielt seinen heutigen Namen, weil Zhuge Liang zu seinen Lebzeiten zum Wuxiang-Hou (Fürst) gemacht wurde.

11. Tag,Chengdu-Chongqing
Frühstück im Hotel. Danach gehen nach Chongqing mit dem Zug (weicher Sitz). Begrüßung bei der Ankunft und Transfer für ein halbtägige Stadtreise. Am Abend steigen Sie auf das luxuriose Kreuzfahrtschiff auf und beginnen mit der Kreuzfahrt in den Drei-Schluchten.

12. Tag,Yangtze-Kreuzfahrt
Abfahrt von Chongqing um 8 AM. Uferausflug in Fengdu.Fengdu: wird auch ?Stadt der Geister“ genannt. Hier erfahren Sie alles über die verschiedenen Geister und D?monen der chinesischen taoistischen Kultur.Anmerkung: Es gibt kleine Unterschiede bei der Reiseroute zwischen verschiedenen Schiffen. Ausserdem kann die Reiseroute wegen des Wetter oder des Wasserstandes verändert.

13. Tag,Yangtze-Kreuzfahrt
Fahren Sie die pröchtige Qutang-Schlucht und die wunderschöne Wu-Schlucht durch. Transfer auf einen kleinen Sampan für die Bootsfahrt auf dem Shennong-Fluss.Die Qutang-Schlucht: Die Qutang-Schlucht ist die erste Drei-Yangtze-Schluchten. Sie ist majestätisch und deren beiden Ufern von hohen Bergen und steilen Felsenw?nden gesäumt.Die Wu-Schlucht: Die Wu-Schlucht ist eine der drei berühmten Schluchten, denen der neue Staudamm 200 km flussabwärts seinen Namen verdankt. Die Steilw?nde hier ragen links und rechts über 1000 m in die Höhe.Der Shennong-Fluss: Durch die an manchen Stellen des Flusses sehr seichten Gewasser werden die traditionellen Boote in alter Tradition an Seilen weitergezogen. Am Shennong lebt das Volk der Tujia, einer chinesischen Minderheit.

14. Tag,Yangtze-Kreuzfahrt-Yichang- Shanghai
Besuchen Sie den Drei-Schluchten-Staudamm. Ankunft in Yichang um ungefähr 12 Uhr. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Shanghai. Begrüßung und Transfer zu Ihrem Hotel bei der Ankunft.Der Drei-Schluchten-Staudamm: Der Drei-Schluchten-Staudamm liegt in mitten der Xiling Schlucht. Durch den Stausee steigt der Wasserstand (bis 2009) um etwa 90 m auf ein Niveau von 176 m über Meeresspiegel an.

15. Tag,Shanghai
Frühstück im Hotel. Ganztagige Stadtrundreise mit dem Ausflug zum Yu-Garten, Bund und Jadebuddha Tempel. Mittagessen in einem lokalen chinesischen Restaurant. Am Abend können Sie die Akrobatikshow als fakultatives Programm wählen.Der Yu-Garten: Der Yu-Garten in Shanghai gilt als einer der schönsten Gärten Chinas. Der Garten steht seit 1982 auf der Liste der Denkm?ler der Volksrepublik China.Der Jadebuddha-Tempel: Der Jadebuddha-Tempel ist ein buddhistischer Tempel. Er wurde im Jahr 1882 mit zwei Jade-Buddha Statuen gegründet, die aus Birma auf dem Seeweg nach Shanghai gebracht wurden.Der Bund: Der Bund ist eine 1,5 Kilometer lange Uferpromenade am westlichen Ufer des Huangpu-Flusses. Er besteht aus 52 Häusern von unterschiedlichen Baustilen und zählt zu einer der Haupttouristenattraktionen Shanghais.

16. Tag,Shanghai
Frühstück im Hotel. Ausflug zu dem Shanghai-Museum und dann zu dem Fernsehturm Perle des Orients, wo Sie eine Vogelperspektive machen können. Mittagessen in einem lokalen chinesischen Restaurant. Nachmittag frei für Shopping.Das Shanghai- Museum: Das Shanghai-Museum ist eines der kulturellen Zentren der Stadt Shanghai in China.Fernsehturm Perle des Orients: Mit einer Hohe von 468 m ist er das hochste Bauwerk in Shanghai. Er ist der höchste Fernsehturm in Asien und der dritthochste in der Welt. Hier ist der ideale Punkt, wo man die sch?ne Aussicht auf dem Bund hat.

17. Tag,Shanghai/Abfahrt
Frühstück im Hotel. Frei bis Transfer zum Flughafen für den Flug zum nächsten Reiseziel..Ende der Reise.

 

 
   
 
 AGB