Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  
Peking & Chengde Chinesische Kultur Rundreisen 10 Tage


 

 



 

 



 

Peking & Chengde Chinesische Kultur Rundreisen 10 Tage
Reiseroute:Peking - Chengde - Peking
Reisecode :CN-038
Dauer : 10 Tage / 9 Nachte

REISEVERLAUF
01-Tag,Frankfurt- Peking
Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt, Frankfurt nach Peking.
Nach der Ankunft in Peking bringt Sie ein Transfer zum Hotel. Nach einer kurzen Erfrischungspause machen Sie zuerst eine kleine Rundfahrt zum Tiananmen Platz, dem größten innerstädtischen Platz der Welt. Ein Spaziergang bringt Sie zum Tor des Himmlischen Friedens und weiter entlang der Changan Allee – einem breiten Prachtboulevard – zur modernen Einkaufstraße Wanfujing. 
 
02-Tag, Peking 
Vormittags besichtigen Sie ausführlich den Kaiserpalas. 24 Kaiser der Ming- und Qing-Dynastie residierten vom Beginn des 15. Jahrhunderts bis 1911 in den mehr als 9.000 Räumen der „Verbotenen Stadt“. Neben beeindruckender chinesischer Architektur bietet der größte mittelalterliche Palastkomplex der Welt dem Besucher zahlreiche attraktive Museen und Ausstellungen. Auf der Rückseite leigt der Jingshan-Park. Von Dort aus haben Sie noch einmal Gelegenheit, den Palast in seinem Gesamtanblick zu bewundern. Nachmittags besuchen Sie den Sommerpalast, der 290 Hektar große „Sommerpalast“ Yiheyuan am Stadtrand Pekings wurde 1750 angelegt und erhielt zu Beginn unseres Jahrhunderts sein heutiges Aussehen, das durch über 3.000 Hallen, Pavillons, Brücken, Wandelgänge und durch den Kunming-See und den „Berg des Langen Lebens” geprägt wird.
 
03-Tag, Peking
Große Mauer bei Jinshanling Mahlzeiten.
Sie fahren heute zur Großen Mauer nach Jinshanling, ein Originalteilstück der 7000 km langen Mauer, in einer besonders beeindruckenden Berglandschaft gelegen. Hier können Sie auf der Mauer spazieren und die grandiose Landschaft in Ruhe genießen, da hier verhältnismäßig wenig Touristen herkommen. Anschließend besuchen Sie ein altes Dorf in der Nähe, um das Leben auf dem Land – im Schatten der Großstadt – kennen zu lernen.
Übernachtung auf einem Bauernhof.
 
04-Tag, Jinshanling -Peking 
Nach dem Frühstück auf dem Bauerhof fahren Sie zurück nach Peking. Am Nachmittag wartet noch ein aufregendes Erlebnis: Sie erkunden die Stadt auf einem Fahrrad. Sie fahren durch die engen Straßen der Alststadt zum Lama-Kloster. Der Yonghegong („Palast der Ewigen Harmonie”) ist der größte lamaistische Tempel Pekings und zweifellos der schönste der Stadt. Der ursprüngliche Prinzenpalast wurde Mitte des 18. Jahrhunderts unter dem Qing-Kaiser Qianlong zum tibetisch-mongolischen Kloster und galt als eine der bedeutendsten lamaistischen Stätten außerhalb Tibets. Ein Besuch des Konfuziustempels (Kongmiao), der nur wenige hundert Meter vom Yonghegong entfernt ist, rundet Ihr Programm ab.
 
05-Tag, Peking - Chengde 
Eine Fahrt über etwa 4.5 Stunden mit dem Zug bringt Sie nach Chengde, der ehemaligen Sommerresidenz des Kaiserreiches, einem Kleinod Chinas. Nach dem Mittagessen erkunden Sie auf einem Spaziergang die große Gartenanlage der Sommerresidenz.
 
06-Tag, Chengde - Peking 
Sie besuchen einige der achten großen Tempelanlagen, u.a. den Putozhongshen Miao, den sogenannten „Kleinen Potala“, und den Puning Si, den Tempel des Universalen Friedens, den Anyuan Miao, dem Tempel zur Befriedung der fernen Gebiete. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Zug zurück nach Peking und werden dort wieder in Ihr Hotel gebracht.
 
07-Tag, Peking 
Zunächst machen Sie einen Besuch in der Antiquitätenstraße Pekings. Anschließend fahren Sie hinaus zum Westberg, der grünen Lunge der Großstadt Peking. Hierhin yogen sich die Buddhisten schon vor 800 Jahren zurück, wo sie im dichten Wald zwei wunderschöne Klosteranlagen errichteten. Sie übernachten im Gästehaus eines dieser Klöster in einer schönen, ruhigen Anlage.
 
08-Tag, Peking 
Besichtigung des Tanzhe-Kloster und des Jietai-Kloster mit anschließender Wanderung in den Bergen. Rückfahrt nach Peking. Das heutige Abendessen nehmen Sie in einem buddhistischen Restaurant mit zahlreichen vegetarischen Köstlichkeiten ein.
 
09-Tag, Peking 
Den heutigen Tag werden Sie so schnell nicht vergessen. Mit einer Rikscha fahren Sie durch die engen Gassen der Hutongs, der Alstadt, wo das Leben pulsiert. Die Fahrt führt durch dasViertel Shichahai zum Trommelturm mit einem schönen Ausblick über die Altstadt. Zum Tee besuchen Sie eine Pekinger Familie, bei der zu Mittag ein festliches Jiaozi-Essen genießen. Nachmittag besuchen den „Himmelstempel” Tiantan. Die „Halle der Ernteopfer” gilt wohl zu Recht als schönster Sakralbau Chinas! Erleben Sie dieses architektonische Kleinod aus dem 15. Jahrhundert auf dem Gelände der größten Parkanlage Pekings. Nach der Besichtigung der Innenräume des Tempels genießen Sie ein exzellentes „Imperial Dinner“ aus der kaiserlichen Küche im Westtor der Tempelanlage.
 
10-Tag,Peking - Frankfurt
Die Zeit steht zur freien Verfügung bis Transfer zum Flughafen.
Ende der Reise.


 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
 
 AGB