Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  
Peking-Xian-Guilin Elements of China Rundreisen 14 Tage


 

 



 

 



 

Peking-Xian-Guilin Elements of China Rundreisen 14 Tage
Reiseroute:Peking-Xi'an-Yangshuo-Guilin-Shanghai-Frankfurt
Reisecode :CN025
Dauer : 14 Tage / 13 Nachte

REISEVERLAUF
01-Tag, Frankfurt - Peking
Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt/Main. Nachmittags Linienflug mit Air China von Frankfurt nonstop nach Peking.
 
02-Tag, Peking
Nach dem langen Flug kommt Ihr morgens in Peking an und werdet von Eurem Reiseleiter am Flughafen empfangen. Mit „Ni Hao“ und einem ersten gemeinsamen Begrüßungsgetränk in China starten wir in unsere China Erlebnisreise. Wir stürzen uns mit der U-Bahn in den Untergrund und zu unserer Unterkunft in China: einem traditionellen Hotel mitten in den Hutongs. Fürs Frischmachen wird sich erst einmal nicht allzu viel Zeit genommen, denn die Stadt wartet auf uns und will aktiv erobert werden!
Bei der gemeinsamen innovativen Schnitzeljagd durch das Hutongviertel Qian'men erkunden wir Peking aus einer neuen Perspektive: Bewaffnet mit GPS-Geräten, Digitalkameras und der nötigen Portion Neugierde suchen wir in kleinen Teams nach versteckten Symbolen – ein super Start für unsere China Reise. Für den Abend könnt Ihr euch Tipps von unserem Reiseleiter für ein Besuch des Barviertels Houhai einholen und das Nachtleben Pekings auf eigene Faust erkunden. 
 
03-Tag, Peking
Der zweite Tag in Peking beginnt mit individuellen Möglichkeiten: Für Euch kann der Tag nicht früh genug beginnen? Dann schnappt Euch ein Taxi und düst zum Tian’anmen-Platz, während die anderen noch schlafen. Dort findet jeden Tag kurz vor Sonnenaufgang der Fahnenappell statt, ein sehenswertes Spektakel auf dieser China Reise. Oder ihr fahrt zum Himmelstempel und begrüßt den Morgen zusammen mit den chinesischen Einheimischen aktiv mit einer Runde Tai Chi. Natürlich könnt Ihr auch erst einmal ausschlafen und den Tag gemütlich angehen lassen. Wie wäre es z.B. mit einem Bummel über den Antikmarkt, wo es interessante Souvenirs und Sammlerstücke zu entdecken gibt? Oder ihr fahrt zum Künstlerviertel 798. Hier könnt Ihr aktuelle Ausstellungen mit zeitgenössischer Kunst entdecken, in den kleinen Souvenirläden und Buchhandlungen stöbern und bei einem guten Kaffee den Vormittag in einem der netten Cafés genießen. Nach dem anstrengenden Aufstieg haben wir die atemberaubende Aussicht fast für uns alleine. Zurück in Peking steht der Abend und die Nacht frei zur individuellen Verfügung. Euer Reiseleiter gibt Euch noch einige Tipps für das Nachtleben – zum Beispiel das Barviertel rund um den Trommelturm.

04-Tag,Peking – Xi‘an
Bevor uns die China Rundreise für junge Leute weiter nach Xi’an führt, stehen Euch in Peking noch einmal alle Möglichkeiten offen. Absolut empfehlenswert ist eine Radtour durch die Hutongs. Hier geht es durch die traditionellen engen Gassen der Stadt, vorbei am Houhai-See, zu einem großen Markt, auf dem die Einheimischen täglich einkaufen, weiter zum Trommelturm bis zum Kohlehügel, der heute vor allem als Aussichtsberg beliebt ist. Von hier aus haben wir einen traumhaften Blick über das kaiserliche Peking, wir sehen die Verbotene Stadt, den Glocken- und Trommelturm und erahnen schlichtweg die gigantischen Ausmaße der chinesischen Hauptstadt. Im Park rund um den Kohlehügel gibt es frühmorgens Alltag pur zu erleben: Die Pekinger singen, tanzen und machen Sport. Natürlich könnt Ihr Euch auchindividuell Euren eigenen anderen Weg durch die Stadt bahnen und Eure Highlights in Peking erobern und zum Beispiel die Verbotene Stadt oder den Himmelstempel, das Wahrzeichen der Stadt, besuchen. Die Anlage liegt inmitten eines großen Parks.Am späten Nachmittag treffen wir wieder zusammen und nehmen gemeinsam Abschied von Peking. Unsere Rundreise durch China geht weiter, denn nun erwartet uns eine andere ehemalige kaiserliche Hauptstadt und wir machen uns mit dem Nachtzug im Schlafabteil auf nach Xi’an.
 
05-Tag, Xi'an
Am Morgen erreichen wir das zweite Ziel unserer China Erlebnisreise. Gemeinsam fahren wir zum berühmten Grab des ersten chinesischen Kaisers und seiner beeindruckenden Terrakotta-Armee. Bereits während der einstündigen Fahrt wird Euer Reiseleiter Euch mit tiefgründigem Hintergrundwissen versorgen. Vor Ort könnt Ihr Euch die überwältigenden Ausgrabungen entweder alleine anschauen, zum Beispiel mit Hilfe eines englischen Audioguides, oder Eurem Reiseleiter folgen, der Euch weitere Informationen über das alte China liefern wird. Nachdem wir alle Krieger beinahe mit Vornamen kennen, geht die Reise zurück in die Stadt. Hier habt Ihr wieder Freizeit und könnt Euch etwas ausruhen oder Ihr werdet individuell aktiv und lasst euch in der Altstadt von den vielen Gerüchen und Geschmäckern der chinesischen Garküchen  beeindrucken. und fahrt einmal mit dem Fahrrad auf der Stadtmauer spazieren. An den Ständen des Nachtmarktes gibt es so einige Leckerbissen zu kosten – die köstlichen Lammspieße oder das leicht scharfe Kebab der Einheimischen.
 
06-Tag, Xi'an
Heute könnt Ihr die alte Kaiserstadt noch einmal ganz individuell erkunden. Wie wäre es mit einer Fahrradtour auf der alten Stadtmauer, die mit ihren gewaltigen Steinquadern und Wachtürmen an die Große Mauer erinnert. Von hier aus habt Ihr einen sehr schönen Überblick über die umtriebige Stadt. Einen Gegenpart dazu bildet die ruhige Anlage der Großen Moschee mit ihren ausgedehnten chinesischen Gartenanlagen, Hallen und Pavillons. Egal für was Ihr Euch entscheidet, am Abend beim gemeinsamen Jiaozi kochen, werdet Ihr Euch sicherlich viel zu erzählen haben. 
 
07-Tag, Xi'an – Guilin
Bereits am Morgen werden wir gemeinsam einen Ausflug zum Yao-Shan-Berg unternehmen. Den Berg hinauf geht es mit einer Seilbahn. Oben angekommen lassen wir das Panorama von Guilin und seiner traumhaften Umgebung auf uns wirken. Wie Zuckerhüte ragen die Berge aus den grünen Reisfeldern, dazwischen funkeln die Sonnenstrahlen auf den schmalen Flüssen. Nach diesen einmaligen Eindrücken geht es auf einer Rodel-Bahn den Berg wieder hinab. Der Nachmittag steht euch wieder zur individuellen freien Verfügung. Bummelt ganz entspannt durch die Fußgängerzone oder geht auf Entdeckungstour auf den Fubo-Berg in dem sich eine Höhle mit vielen uralten in Stein gehauenen Buddhafiguren befindet oder besichtigt eines der Wahrzeichen der Stadt, den Elefantenrüsselberg - wenn Ihr dort angekommen seid, erkennt Ihr den Grund seiner Namensgebung.
 
08-Tag, Guilin – Longsheng
Am heutigen Tag unserer Chinareise fahren wir mit dem Bus nach Longsheng – die atemberaubenden Reisterrassen warten auf uns! Es steht der intensive Aufstieg zum Gasthaus in den Reisterrassen an, denn unser Gasthaus liegt ganz oben inmitten dieser alten Kulturlandschaft. Hier herrscht eine ganz andere Atmosphäre als auf den bisherigen Etappen unserer Rundreise durch China. Jeder kann individuell das Tempo für den Aufstieg wählen und sich Zeit für Fotostopps und kleine Pausen nehmen. Am Ziel angekommen, wartet auf jeden ein kühles Bier, die beeindruckende Stille der Natur und genügend Zeit, sich einmal mit der mitgebrachten Urlaubslektüre zu beschäftigen.Ausgerüstet mit dem Wok und scharfen Messern werdet Ihr selbst aktiv, um mit chinesischen Zutaten Euer Abendmahl zubereiten. Ansonsten können wir Euch nur empfehlen, die Ruhe zu genießen und auch durchaus einmal früher ins Bett zu gehen, um Euch für den nächsten Tag der Reise auszuruhen.
 
09-Tag, Longsheng - Yangdi - Xingping - Yangshuo
Nach der erholsamen Nacht inmitten der Reisterrassen haben wir zum Sonnenaufgang einen traumhaften Blick über die Terrassenlandschaft. Vergesst nicht Eure Fotoapparate, um diese Erinnerung an Eure China Reise auf jeden Fall festzuhalten! Natürlich könnt Ihr auch ausschlafen und dann gemütlich zum gemeinsamen Frühstück im Gastraum oder auf der Sonnenterrasse aufschlagen. Dann heißt es auch schon wieder Abschied nehmen und wir beginnen mit dem Abstieg. Auf unsere Fahrt nach Yangshuo vertreten wir uns die Beine und unternehmen eine kurze Wanderung entlang des Li-Flusses inklusive Bambusfloßfahrt.
 
10-Tag, Yangshuo
Heute könnt Ihr den kompletten Tag in Yangshuo individuell gestalten. Für die Aktiven unter Euch stehen Räder bereit für eine Tour durch die beeindruckende Landschaftskulisse. Oder schnappt Euch Eure Wanderschuhe und entdeckt die Natur rund um Yangshuo aktiv zu Fuß. An der frischen Luft könnt Ihr Euch vom milden Klima in Südchina verwöhnen lassen und die Reise so richtig genießen. Danach habt Ihr noch genug Zeit, um zum Shoppen auf die belebte Weststraße zu fahren. Ihr könnt Eure Zeit natürlich auch nutzen um in das Leben der Einheimischen eintauchen und einen Freimarkt zu besuchen.
 
11-Tag, Yangshuo – Guilin – Shanghai
Heuter verlasst Ihr das traditionelle China und fliegt weiter in die glitzernde Megametropole Shanghai! Die Weltmetropole heißt euch am Abend mit einem Meer aus Lichtern willkommen. Bei einer optionalen Lichterfahrt könnt Ihr bereits heute noch auf Entdeckungstour durch die Megastadt fahren. Oder Ihr ruht Euch aus, um den morgigen Tag mit voller Energie anzugehen. Den Abend könnt ganz individuell gestalten.
 
12-Tag, Shanghai
Nach einer erholsamen Nacht in den weichen Betten des 5-Sterne-Hotels habt Ihr Zeit, Shanghai individuell zu erkunden. Im Yu-Garten in der Altstadt könnt Ihr Euch einen Überblick verschaffen, wie die Stadt einmal ausgesehen hat. Tolle Eindrücke von Eurer China Reise erhaltet Ihr auch auf dem Bund, der berühmten Uferpromenade mit Gebäuden im Kolonialstil, oder in der Nanjing Lu, der größten Einkaufsstraße von Shanghai. Im Untergrund geht es mit der U-Bahn auf zu den neuen Ufern des Stadtteils Pudong und dort mit dem Aufzug direkt auf den Jinmao-Tower. Alternativ empfehlen wir Euch das Künstlerviertel M50 oder das etwas unbekanntere jüdische Viertel. Dort begebt Ihr Euch auf die Spur der jüdischen Flüchtlinge in China.  Über Handy könnt Ihr jederzeit Euren Reiseleiter erreichen und die nächsten Schritte organisieren. So könnt Ihr Eure Erlebnisreise in Shanghai ganz individuell gestalten.
 
13-Tag, Shanghai
Wer gestern die Nacht zum Tag gemacht hat, der wird sicherlich erst einmal ausschlafen. Gestärkt durch das umfangreiche Frühstück im 5-Sterne-Hotel bietet sich uns wieder eine gigantische Bandbreite an Möglichkeiten für den vorletzten Tag unserer China Rundreise. Individuell könnt Ihr am frühen Morgen am Bund joggen oder die beeindruckende Skyline Pudongs auf der anderen Seite des Huangpu-Flusses beim Tai Chi auf Euch wirken lassen. Der Bund ist eine der großartigsten Flusspromenaden der Welt und lockt jeden Montag zahlreiche Shanghaier zum Frühsport. Danach seid Ihr richtig wach und bereit, die riesige Stadt weiter zu entdecken. Für den weiteren Tagesverlauf der Reise habt Ihr auch heute wieder viele individuelle Möglichkeiten. Einige wollen noch einmal das Urlaubsgeld ausgeben, Souvenirs kaufen und dabei die restlichen RMB beim hemmungslosen Shoppen in der Nanjing Lu oder auf Märkten verprassen. Oder Ihr genießt das Treiben in der Französischen Konzessionen mit all den Boutiquen und französischen Restaurants und fahrt nach Tianzifang oder Xintiandi, die neuen In-Viertel Shanghais. Hier reihen sich Fotogalerien, Cafés und Schmuckläden aneinander.
 
14-Tag, Shanghai – Deutschland
Heute es leider Abschied nehmen von der glitzernden Megametropole und von euer China-Reise. Mit dem Transrapid fahren wir zum Flughafen Pudong, von dort startet der gemeinsame Heimflug nach Frankfurt, Flugzeit ca. 12 Stunden.Ende der Reise.

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
 
 AGB