Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  
Chinesische Kultur-Shanghai-Xian-Beijing Rundreisen 15 Tage


 

 



 

 



 

Chinesische Kultur-Shanghai-Xian-Beijing Rundreisen 15 Tage
Reiseroute:Shanghai-Suzhou-Hangzhou-Guilin-Xian-Beijing
Reisecode :CN020
Dauer : 15 Tage / 14 Nachte

REISEVERLAUF
1-Tag, Shanghai
Anreise nach Shanghai
Am Abend startet Ihr Flug nach Shanghai.
 
2-Tag, Shanghai
Gleich nach der Ankunft auf dem Pudong International Airport gegen Mittag beginnt unser erstes Erlebnis bei einer Fahrt mit dem Transrapid. Nachmittags besichtigen wir den rund 500 Jahre alten Yu-Garten in der hübsch restaurierten Altstadt von Shanghai und bummeln über den Bund, die berühmte kolonialzeitliche Hafenpromenade. Zwei Übernachtungen in Shanghai.
 
3-Tag, Shanghai
Östlich des Huangpu-Flusses wächst die Sonderwirtschaftszone Pudong, der neue Stadtteil Shanghais. Planmäßig wird hier im Laufe des Jahres ein neuer Wolkenkratzer, der Shanghai Tower, fertiggestellt. Bis dahin ist das Shanghai World Financial Center das höchste Gebäude der Stadt. Von der Aussichtsplattform auf 474 Meter Höhe genießen wir bei schönem Wetter einen sensationellen Blick über eine Welt aus glitzernden Wolkenkratzern. Während einer Hafenrundfahrt bewundern wir anschließend die Skyline von unten. Die teils jahrhunderte alten Exponate im Shanghai Museum zeigen uns anschließend die vielen Facetten der chinesischen Hochkultur. Unser Tipp für den Abend: Verpassen Sie nicht Shanghai auch bei Nacht zu erleben. Eine Lichterfahrt bietet dafür den perfekten Rahmen.
 
4-Tag, Shanghai - Suzhou
Wenn die Chinesen über Suzhou sprechen, kommen sie gern und schnell in Schwärmen: »Das Venedig des Ostens« ist der wohl häufigste Beinamen dieser Stadt, die durch die kleinen malerischen Kanäle geprägt ist. Wir besuchen einen der zauberhaften klassischen Gärten, für die Suzhou berühmt ist. Von Alters her ist die Stadt ein Zentrum der chinesischen Seidenproduktion, daher darf auch der Besuch einer Seidenspinnerei nicht fehlen, bevor wir uns bei einem Spaziergang durch die pitoreske Altstadt treiben lassen. Eine Übernachtung in Suzhou.
 
5-Tag, Suzhou - Wuzhen - Hangzhou
»Das Land von Fisch und Reis«, so wird die wasserreiche Region westlich Shanghais mit ihren Gartenstädten und Wasserdörfern genannt. Unser Tagesziel ist Hangzhou, Hauptstadt der Provinz Zhejiang und Endpunkt des Kaiserkanals. Auf dem Weg dahin wartet aber erst einmal das Wasserdorf Wuzhen - samt seiner Altstadt und den kleinen Handwerksbetrieben, in denen gestickt, Seide hergestellt und Tee geröstet wird - auf unseren Besuch. Zwei Übernachtungen in Hangzhou.
 
6-Tag,Hangzhou
Im Himmel gibt es das Paradies, auf Erden Suzhou und Hangzhou sagt ein altes Sprichwort, das seine Gültigkeit bis heute nicht verloren hat. Die reizvolle Lage am Westsee, die Tempel und Pagoden, die Parks und Gärten ließen die Stadt schon frühzeitig zu einem beliebten Erholungsort werden. Nach einer Bootsfahrt auf dem Westsee bummeln wir durch den Huagang-Park und besichtigen die Pagode der Sechs Harmonien. Der Westsee erstahlt bei Nacht in besonderem Glanz.
 
7-Tag, Hangzhou - Guilin
Aus der Region um Hangzhou stammt die berühmteste chinesische Teesorte: Drachenbrunnen-Tee. Beim Besuch einer Teeplantage gönnen wir uns selbst eine Kostprobe. Wir fliegen weiter nach Guilin, der »Stadt des Zimtblütenwaldes« mitten in der zauberhaften Landschaft des Li-Flusses. Eine Übernachtung in Guilin.
 
8-Tag, Guilin - Yangshuo
Die Landschaft entlang des Li-Flusses bei Guilin - eine chinesische Postkartenidylle! An Bord eines Ausflugsschiffes lassen wir diese traumhafte Landschaft mit ihren steil aufragenden Karstkegeln, terrassierten Reisfeldern, smaragdgrünen Bambuswäldern und badenden Wasserbüffeln an uns vorüberziehen. Je nach Wasserstand dauert die Fahrt drei bis fünf Stunden. Zeit zu genießen! Yangshuo, eine kleine Kreisstadt mit lebhaftem Souvenirmarkt, ist Endpunkt unserer Bootsfahrt. Die vielen kleinen Restaurants und Cafés der Altstadt bieten sich am Abend ideal zum Entspannen an. Zwei Übernachtungen in Yangshuo.
 
9-Tag, Yangshuo
Ein kleines Dorf tief im Tal des märchenhaften Yulong-Flusses, das ist Jiuxian. Von einem Busparkplatz aus wandern wir noch etwa eine halbe Stunde durch diese einmalige Landschaft, bevor wir ankommen. Jiuxian hat sich seine alte Architektur vollständig bewahrt, und das Leben geht hier seinen ganz traditionellen geruhsamen Gang. Wenn wir im Dorf ankommen, lassen wir die moderne Zivilisation hinter uns, besichtigen einen Ahnentempel und kehren bei einer Bauernfamilie ein.
 
10-Tag, Yangshuo - Guilin - Xian
Der Mondberg in Yangshuo ist nach dem kreisrunden Loch in dessen Bergspitze benannt. Entlang des 800 Stufen Bergwegs machen wir uns auf den Weg zum Gipfel. Nach einem letzten Blick auf die malerische Landschaft geht es zurück nach Guilin. Nachmittags bringt ein Flug uns nach Xian, der Hauptstadt der Provinz Shaanxi. Die alte Kaiserstadt war Anfangspunkt der Seidenstraße und dadurch ein bedeutendes Handelszentrum, dessen Verbindungen bis nach Rom reichten. Nutzen Sie am Abend die Gelegenheit zu einem Bummel durch den alten Stadtkern. Zwei Übernachtungen in Xian.
 
11-Tag, Xian
Keine Stadt Chinas war historisch bedeutender als die erste Hauptstadt des Kaiserreichs China. Hier erwartet und heute ein weiterer Höhepunkt dieser Reise: die erst vor wenigen Jahrzehnten entdeckte tönerne Grabwache des ersten chinesischen Kaisers Qin Shihuangdi aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. Am Nachmittag besuchen wir das Wahrzeichen der Stadt Xian: die Große Wildganspagode. Bei einem Bummel entlang der historischen Stadtmauer lassen wir den Tag entspannt ausklingen. Probieren Sie doch einmal die Spezialität der Stadt: das Maultaschenbankett Jiaozi. (F, M)
 
12-Tag, Xian - Beijing
Aus der historischen Altstadt in die moderne Mega-Metropole. Ein Flug bringt uns nach Beijing, in das politische und kulturelle Zentrum des »Reichs der Mitte«. Nach der Ankunft fahren wir zum Sommerpalast am künstlich angelegten Kunming-See, einer der ehemaligen Sommerresidenzen der kaiserlichen Familie der Qing-Dynastie, die zwischen 1644 und 1911 herrschten. Wir schlendern durch die weitläufige Parkanlage und erkunden Pavillons, Tempel, Lotusblütenteiche und das berühmte Marmorschiff. Drei Übernachtungen in Beijing.
 
13-Tag, Beijing
Über den symbolträchtigen Platz des Himmlischen Friedens betreten wir die »Verbotene Stadt«. Im Laufe von fast 500 Jahren hatten hier insgesamt 24 Kaiser der Ming- und Qing-Dynastien ihren Wohn- und Regierungssitz. Nach dem Mittagessen besuchen wir den Himmelstempel mit der berühmten Halle der Ernteopfer. Sie ist eines der schönsten Gebäude Chinas und das Wahrzeichen der Stadt Beijing. Nutzen Sie Ihre Freizeit für eine Rikschafahrt durch die Altstadt Beijings - die Hutongs.
 
14-Tag, Beijing
Die Große Mauer - das größte Bauwerk der Welt! Wir begeben uns auf die Spuren dieser historischen Grenzbefestigung und fahren in die Berge nördlich der Stadt. Unser erster Halt führt uns in das Tal der Kaisergräber der Ming-Dynastie. Insgesamt 13 Grabanlagen gibt es hier zu sehen. Bei einer diesen Grabanlagen schauen wir genauer hin und spazieren entlang des Seelenweges mit seinen steinernen Wächterfiguren. Nach dem Mittagessen erreichen wir dann die Chinesische Mauer, eines der neuen sieben Weltwunder. Für den zum Teil steilen Aufstieg am Badaling-Pass belohnt uns bei gutem Wetter die grandiose Aussicht auf die umliegende Gebirgslandschaft. Bei einem Abschiedsessen mit chinesischen Spezialitäten und Pekingente lassen wir diese ereignisreiche Reise ausklingen.
 
15-Tag, Beijing
China hat so viel zu bieten. Wer noch Zeit hat, verlängert einfach noch um ein paar Tage. Für alle anderen geht die Fahrt zum Flughafen von wo aus Sie Ihren Heimflug antreten.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
 
 AGB