Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  
Yunnan Entdeckungstour Shangri-La Reise 12 Tage


 

 



 

 



 

Yunnan Entdeckungstour Shangri-La Reise 12 Tage
Reiseroute:
Kunming-Dali-Shangrila-Lijiang- Kunming - Frankfurt
Reisecode :YN-023
Dauer : 12 Tage

REISEVERLAUF
1-Tag,Kunming
Sie werden vom Flughafen per Bus zum Green Lake Hotel gebracht. Nach dem Check-In im Hotel können Sie zuerst die Stadt und deren interessanten lokalen Märkte erkunden. Kommen Sie in den Genuss eines Begrüssungsabendessens in einem ausgezeichneten moslemischen Restaurant.

2-Tag,Kunming
Nach dem Frühstück können Sie einen erholsamen Spaziergang um den Grünen See in Kunming machen und den Yuantong-Tempel besuchen. Dabei handelt es sich um eine einzigartige buddhistische Einrichtung, die alle drei grossen Schulen des Buddhismus vereint. Anschliessend steht der Besuch des Stadtzentrums auf dem Programm, wo Sie ein koreanisches Mittagessen einnehmen werden. In der Nähe der Yunnan-Universität befinden sich zahlreiche Restaurants aus ganz Asien. Am Nachmittag fahren Sie zu den Westbergen, einem Ort mit einem grossartigen System an Tempeln und Gassen, die von einem taoistischen Mönch in die hoch aufragenden Felsen geschlagen wurden. Wenn das Wetter mitspielt, können Sie von hier eine wunderschöne Aussicht auf den Dianchi-See, die Stadt Kunming und deren Umgebung geniessen. Auf Wunsch kann auch die Seilbahn genommen werden.

3-Tag,Kunming - Dali
Sie fliegen am Morgen von Kunming nach Dali, der ehemaligen Hauptstadt des Königreichs Nanzhao, welches sich zwischen dem 7. und 13. Jahrhundert von Burma (dem heutigen Myanmar) über Kanton bis nach Vietnam erstreckte. Nach dem Check-In im erstklassigen Landscape Hotel im Zentrum der Altstadt erkunden Sie die malerische Stadt und kommen in den Genuss eines Bai-Abendessens. Die Angehörigen der Bai sind in ganz Südwestchina für ihr kulinarisches Können berühmt.

4-Tag,Dali
Am heutigen Tag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem gewaltigen Erhai-See, kosten lokale Meeresfrüchte auf der "Goldenen Insel" mit ihrem mediterranen Einschlag, gefolgt von einer Teezeremonie der Bai. Der Rest des Tages steht Ihnen für einen Spaziergang durch die Altstadt und zur Erholung in einem der berühmten Cafés zur Verfügung.

5-Tag,Dali
Mit der Seilbahn fahren Sie zum Zhonghe-Tempel, welcher 500 Meter über der Altstadt von Dali auf dem Berg Cangshan liegt. Das Mittagessen nehmen Sie im "Higherland Inn" ein, das nach einer kurzen aber steilen Wanderung von der Seilbahnstation aus erreicht werden kann. Ausserdem besteht die Möglichkeit, eine Wandertour in den Wäldern von Cangshan zu machen. Vor dem Abendessen besuchen Sie den Tempel von Guanyin, der chinesisch-buddhistischen Göttin der Gnade, über die man sagt, dass sie das Königreich Dali in der Verkleidung einer alten Frau gerettet haben soll.

6-Tag,Dali - Steinschatzberg - Shangri La
Von Dali führt die Strasse durch eine malerische Landschaft zum Yangtze-Tal. Unterwegs können die Grotten und Fresken des Steinschatzberges "Shibaoshan" erkundet werden, welcher in den grünen Kieferwäldern der Region Jianchuan liegt. Am späten Nachmittag erreichen wir die tibetische Hochebene, welche auf einer Höhe von 3200 Metern den höchstgelegenen Landkreis der Provinz Yunnan darstellt. Übernachtung im Holy Palace Hotel in der Nähe des Stadtzentrums und ein spezielles Feuertopfabendessen in einem netten Restaurant in der Altstadt.

7-Tag,Shangri La
Nachdem Sie gefrühstückt haben, werden Sie die Altstadt von Shangri-La mit ihrer interessanten Mischung von ethnischen Gruppen und verschiedenen Baustilen besuchen. Auf Wunsch können Sie zum "100-Hühner-Tempel" mit Aussicht auf die Altstadt, die neue Stadt sowie die Dörfer in der Umgebung wandern. Am Nachmittag erkunden Sie eine der einflussreichsten Hochburgen des tibetischen Buddhismus in Yunnan: im Songtsanlin-Kloster wohnen über 700 Mönche und acht Zeremonienhallen können besichtigt werden. Am Abend lernen Sie die exzellente Lhasa-Küche kennen.

8-Tag,Shangri La
Unternehmen Sie eine lockere Wandertour durch die eindrückliche Landschaft in der Nähe eines kleinen Klosters in der Umgebung von Shangri-La. Das Kloster gehört zur Kagyu-Schule des tibetischen Buddhismus und steht auf dem Gipfel eines kleinen Hügels überhalb eines unverbauten tibetischen Dorfes. Der Nachmittag steht Ihnen zur Erholung zur Verfügung: trinken Sie Kaffee in einem der netten Cafés in der Altstadt oder gehen Sie bummeln auf einem der lokalen Märkte in Shangri-La. Anschliessend geniessen Sie ein lokales Abendessen.

9-Tag,Shangri La - Lijiang
Transfer zurück nach Lijiang. Unterwegs werden Sie eine der tiefsten Schluchten der Welt besuchen: die Tigersprungschlucht. Über die Jahrtausende hat der Yangtze-Fluss eine Schlucht in die Bergmassive Haba und Jade-Drachen-Schneeberge geschnitten. Beide Massive, deren gletscherbedeckte Gipfel über den Reisterrassen an den Ufern des Yangtze-Flusses emporragen, sind über 5000 Meter hoch. Nach der Ankunft am Nachmittag in Lijiang und dem Check-In im vorzüglichen Grand Lijiang Hotel besichtigen Sie die Altstadt, die auf der Liste der UNESCO-Weltkulturgüter steht und Besucher aus der ganzen Welt anzieht. In den engen, sich schlängelnden Gassen können etliche gemütliche Restaurants, Cafés und Läden, in denen traditionelle Handwerkskunst und Antiquitäten verkauft werden, vorgefunden werden.

10-Tag,Lijiang
Am Morgen unternehmen wir einen Ausflug zum Löwenberg mit seiner schönen Aussicht auf die gekachelten Dächer der Altstadt von Lijiang und seinem ruhigen Park. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung: machen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt, gehen Sie einkaufen oder entspannen Sie sich am Ufer der kleinen Flüsse, die durch das malerische Lijiang fliessen.

11-Tag,Lijiang
Nach dem Frühstück geht die Reise weiter nach Yushu, der Wohnstätte des österreichisch-amerikanischen Forschers Joseph Rock, welcher von 1922 bis 1949 hier lebte und Pionierarbeit in der Erforschung der einheimischen Flora und der verschiedenen Völker im chinesisch-tibetischen Grenzgebiet leistete. Von seinem Haus fahren wir zum Yufeng-Tempel und weiter zum Dorf Baisha, der ehemaligen Hauptstadt des Naxi-Königreiches, welches in den Lijiang-Steppen liegt. Über diese Steppen drangen die Mongolen unter der Führung von Kubilai Khan in das Königreich Nanzhao ein und bezwangen die chinesische kaiserliche Armee im 13. Jahrhundert. Die alten taoistisch-buddhistischen Fresken in Baisha gehören zu den letzten erhalten gebliebenen in China und zeigen eine Versammlung von Unsterblichen und Gottheiten beider Religionen. Am Abend werden Sie ein traditionelles chinesisch-taoistisches
Musikkonzert besuchen, welches auf Originalinstrumenten gespielt wird.

12-Tag,Lijiang - Kunming
Transfer zum Flughafen für den Flug nach Kunming. Ende der Reise.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
 
 AGB