Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  
Kunming - Dali - Lijiang Wunderschönes Yunnan Rundreise 9 Tage


 

 



 

 



 

Kunming - Dali - Lijiang Wunderschönes Yunnan Rundreise 9 Tage
Reiseroute:
Frankfurt - Kunming - Dali - Lijiang - Frankfurt
Reisecode :YN-019
Dauer : 9 Tage / 8 Nachte

REISEVERLAUF
01-Tag, Frankfurt-Chengdu Flug  
Linienflug von Frankfurt über Chengdu oder Linienflug von München über Peking.
02-Tag, Chengdu-Kunming  
Ankunft in Kunming am Nachmittag. Begrüßung am Flughafen von Ihrem Reiseleiter und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Kunming, die Hauptstadt der Provinz Yunnan, liegt im Zentrum von Yunnan und auf einer Höhe von 1.894 Meter über dem Meeresspiegel. Kunming wird aufgrund ihres angenehmen und milden Klimas häufig als Stadt des ewigen Frühlings genannt.
03-Tag, Kunming  
Nach dem Frühstück fahren Sie auf der gut gebauten neuen Autobahn nach Shilin zum berühmten Steinwald (75 km, ca. 70 Min.). Im Park vom Steinwald bewundern Sie atemberaubende Karstlandschaft mit unzähligen bizarre geformten alten Kalksteinfelsen und Gipfel, die seit etwa 200 Millionen Jahren durch Wind- und Wassererosion entstanden sind. Der Steinwald steht seit 2007 auf der Liste des UNESCO-Weltnaturerbes. Nachmittags fahren Sie über der alten Straße nach Kunming zurück, damit Sie unterwegs ein altes Dorf besuchen können. In Kunming bummeln Sie über den Blumen- und Vogelmarkt im Altstadt-Viertel.
04-Tag, Kunming-Dali  
Vormittags fahren Sie von Kunmung nach Dali mit dem öffentlichen Expressbus (360 km, ca. 4,5 Std.). Nach der Ankunft in Dali besuchen Sie die Drei Pagoden des Chongsheng-Tempels und genießen Sie anschließend einen gemütlichen Rundgang durch die Altstadt Dali.Die Drei Pagoden wurden etwa zwischen 823 und 1050 nach dem Vorbild der kleinen Wildgans-Pagode in Xian errichtet und gilt seit Jahrhunderten als das Wahrzeichen der Region. Am Fuß des Cangshan-Bergs und am Erhai-See gelegen, ist die Altstadt Dali im traditionellen Baustil der Bai-Nationalität erbaut. Dali war einst die Hauptstadt des Nanzhao und des Dali-Königreiches schon vor 1.300 Jahre.
05-Tag, Dali-Lijiang  
Heute fahren Sie von Dali nach Lijiang (180 km, ca. 3 Std.). Unterwegs Abstecher zum alten Dorf Xizhou der Bai-Minderheit, das 23 Kilometer nördlich von Dali liegt. Wegen des Tee-Handels nach Tibet wuchs und blühte das Xizhou Dorf in der Ming-Dynastie (1368-1644). Der Innenhof der Familie Yan, heute als Museum konserviert, ist ein gutes Beispiel der Architektur von traditionellen Häusern der Bai-Minderheit im Xizhou Dorf. Jeden Morgen versammeln sich die Dorfbewohner in ihren traditionellen Bai-Kleidern auf dem kleinen Markt und verkaufen ihre Produkte und Waren. Nach dem Besuch des Bai-Dorfes Xizhou fahren Sie weiter nach Shaping und besuchen Sie dort einen lokalen Markt. Zum Shaping-Markt kommen jeden Montag die Menschen aus den umliegenden Dörfern, um Waren des täglichen Bedarfs, landwirtschaftliche Produkte, traditionelle Kleidung, oder einfach nur Lebensmittel und Gemüse auszutauschen.Anschließend fahren Sie weiter nach Lijiang und gewinnen nach der Ankunft den ersten Eindruck von Lijiang am besten bei einem eigenen Bummel durch die Altstadt. Lijiang ist die Heimat der Naxi-Minderheit und genießt eine lange Geschichte von über 800 Jahren. Traditionelle Häuser in Holzkonstruktionen, verwinkelte Gassen, kleine Flüsse und Steinbrücken integrieren sich harmonisch in der Altstadt. Anders als die meisten der alten Städte in China gibt es keine Stadtmauer in der Altstadt Lijiang. Sie hat aber den quadratischen Marktplatz Si Fang Jie, der das Stadtzentrum bildet. Die Altstadt Lijiang steht seit 1997 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.
06-Tag, Lijiang  
Vormittags besichtigen Sie den Jadequelle-Park (Yuquan-Park) mit dem Schwarz-Drachen-Teich und dem Dongba Museum. Hier bewundern Sie ein tolles Bild von dem kristallklaren Schwarz-Drachen-Teich mit Kulisse der schneebedeckten Berge in der Ferne. Anschließend fahren Sie zum Yuhu-Dorf am Fuß des Jade-Drachen-Schneebergs, ein einfaches Dorf der Naxi-Minderheit mit der ehemaligen Residenz des Dr. Joseph Rock. Dr. Rock, ein österreichisch-amerikanischer Botaniker und Entdecker, lebte hier ab und zu von 1922 bis 1949. Das Dr. Rock Haus erinnert an seine Einführung von unzähligen Pflanzenarten in den Westen sowie seine Arbeit an Naxi Ethnologie. Weiter geht es zum Baisha-Dorf mit seinen berühmten Fresken aus der Ming- und Qing-Dynastien. Nördlich von Lijiang liegen der Liulidian Tempel und der Daobaoji Tempel im Baisha-Dorf. Dort bewundern Sie auf 12 Wände 558 Wandmalereien aus der Ming-Dynastie.
07-Tag, Lijiang  
Heute genießen einen Tagesausflug zur ersten Biegung des Yangtze und zur Tigersprungschlucht. Etwa 70 Kilometer westlich von Lijiang liegt das Dorf Shigu, Steintrommel, an der ersten Biegung des Yangtze. In der Nähe der Steintrommel, eines trommelförmiges Monuments aus weißem Marmor mit einem Durchmesser 15 m, haben Sie einen dramatischen Blick auf die Biegung des Yangtze, wo sich der Fluss Yangtze um fast 180 Grad von südwärts auf nordwärts umdreht. 
Die Tigersprungschlucht, oder Hutiaoxia in Chinesisch, ist die bekannteste Schlucht des Yangtze nach den Drei-Schluchten des Yangtze in Sichuan und Hubei. Zwischen steilen Felsen ist der Fluss hier so eng, so dass ein Tiger der Legende nach die andere Uferseite durch einen einzigen Sprung gelangen habe. Die Tigersprungschlucht ist zwischen dem Jade-Drachen-Schneeberg und dem Haba Schneeberg eingebettet. Mit einem Höhenunterschied von über 3.900 Metern ist die Tigersprungschlucht die tiefste Schlucht der Welt.
08-Tag, Lijiang-Chengdu Flug  
Transfer zum Flughafen. Rückflug über Peking oder Chengdu nach Frankfurt oder über Peking nach München.
09-Tag, Chengdu-FlugFrank furt  
Ankunft in Frankfurt oder München am frühen Morgen.
Ende der Reise.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
 
 AGB