Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  
Chengdu-Kunming-Lijiang-Zhongdian Yunnan Reise 8 Tage


 

 



 

 



 

Chengdu-Kunming-Lijiang-Zhongdian Yunnan Reise 8 Tage
Reiseroute:Chengdu - Kunming- Lijiang - Zhongdian - Chengdu
Reisecode :YN-016
Dauer : 8 Tage / 7 Nachte

REISEVERLAUF
01-Tag, Frankfurt - Chengdu -Kunming
Ihre Chinareise beginnt mit einem Flug in die chinesische Hauptstadt Chengdu. Die Flugzeit ohne Zwischenstopp beträgt etwa zehn Stunden.Flug Kunming,Ankunft in Kunming.Nach der Landung werden Sie im Flughafen von Ihrer englischsprachigen Reiseleitung begrüßt und zum Hotel gebracht. Der Resttag steht Ihnen zur freien Verfügung.

02-Tag,Kunming
Frühstück im Hotel. Heute machen Sie einen Tagesausflug zum Stein-Wald. Mittagessen in einem guten lokalen Restaurant.Der Stein-Wald: eines der bemerkens wertesten Naturphänomene Chinas, der sich90 km südlich von Kunming befindet. Bekannt als "erstes Weltwunder", ist er eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Provinz Yunnan.

03-Tag,Kunming-Dali
Frühstück im Hotel. Am Morgen Transfer zum Flughafen für den Flug nach Dali. Sie werden von Ihrer englischsprachigenReiseleitung begrüßt. Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Erhai-See. Dann besuchen Sie die berühmte DreiPagoden des Chongsheng-Tempels und entdecken Sie die Altstadt Dali. Mittagessen mit gebraten Käse von der Bai Minorität und dem lokalen Fisch.
Der Erhai-See: ist neben dem Dianchi See der größte in solcher Höhe gelegene See und der siebtgrößte Süßwassersee Chinas.
Die Drei Pagoden des Chongsheng-Tempels: Sie sind ein Symbol der Geschichte der Stadt Dali und hat eine Geschichte von mehr als 1800 Jahre. Die Altstadt Dali: wurde 1382 gebaut und ist eine der 24 berühmtesten historischen und kulturellen Städte in China.

04-Tag,Dali-Lijiang
Frühstück im Hotel. Dann fahren Sie nach Xizhou. Dort genießen Sie den Sandao Tee und besuchen den lokalen Bazar. Dann genießen Sie die schöne Landschaft mit der Pferdekutsche. Mittagessen in einer Bai Familie. Am Nachmittag fahren Sie nach Lijiang. Nach der Ankunft besichtigen Sie das Wanggu-Gebäude, um eine Vogelperspektive über die ganze Altstadt von Lijiang zu haben.Die Altstadt von Lijiang (Die Großgemeinde Dayan ): Die in der südlichen Song-Dynastie gebaute Gemeinde wird meistens von Naxi gesiedelt und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt im Jahr 1997.

05-Tag, Lijiang
Frühstück im Hotel. Besuchen Sie das Dorf der Naxi-Minorität in Shuhe, die Baisha-Freske im Naxi-Dorf in Baisha und den Schwarze-Drachenteich. Mittagessen in einem lokalen chinesischen Restaurant.Der Schwarze-Drachenteich: Der Teich ist in den Sammlungen der berühmten Teiche in China wegen seiner Schönheit.

06-Tag,Lijiang-Zhongdian
Frühstück im Hotel.  Dann fahren Sie nach Shigu. Besichtigen Sie die erste Biegung des Yangtze-Fluss und die Tiger-Sprung-Schlucht. Fahren105 km weiter nach Zhongdian. Mittagessen in einem lokalen chinesischen Restaurant.Zhongdian: auch Shangri-La genannt ist diese Stadt in der Nähe von Tibet die Hauptstadt der Autonomen Tibetischen Präfektur Deqen. Sie ist auch das versteckte Paradies in James Hilton’s Roman --- Der verlorene Horizont, deri m Jahre 1993 erschienen war.
Die erste Biegung des Yangtze-Fluss: Von seiner Quelle im Tibetischen Plateau, ströhmt der Yangtze in Richtung Süden, aber bei Shigu macht er eine einorme Gradwandlung und fließt urplötzlich nach Norden. Die Tiger-Sprung-Schlucht: ist eine der längsten , tiefsten und engsten Schluchten der Welt. Eine Legende besagt, dass der Name der Schlucht vom engsten Punkt her stammt, da dieser, knapp 30 m breit, jemals von einem Tiger übersprungen wurde.

07-Tag, Zhongdian
Frühstück im Hotel. Am Morgen besuchen Sie den Shudu-See, Bita-See und tibetische Dörfer. Mittagessen in einem lokalen chinesischen Restaurant. Nachmittags besichtigen das Kloster Songzanlin. Dananch fahren nach der Stadt zurück. Der Shudu-See: Hier werden der blaue Himmel, die weißen Wolken und die buntfarbigen Wälder durch das kristallklare Seewasser widergespiegelt. In der Nähe des Sees befindet sich ein Sommerweideplatz der Tibeter. In der Zeit zwischen Mai und Oktober lassen die Tibeter ihre Yaks an dem See weiden.Der Bita See: liegt 25 km östlich von Zhongdian in 3,500m Höhe. Der See ist bis zu40mtief. Mehr als 2,000 Samenpflanzenarten sollen hier vorkommen.

08-Tag, Zhongdian-Chengdu-Frankfurt
Frühstück im Hotel. Am Morgen fliegen Sie von Zhongdian nach Chengdu.Rückflug in der Nacht mit dem Nachtflug von Air China nach Frankfurt mit Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen desselben Tages. Gegebenenfalls Weiterreise mit Ihrem gebuchten Verkehrsmittel zurück zum Ausgangsort.
Ende der Reise.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
 
 AGB