Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  
Sichuan Küche und Lernen ihrer Kochkunst Panda in Chengdu 8 Tage


 

 



 

 



 

Sichuan Küche und Lernen ihrer Kochkunst Panda in Chengdu 8 Tage
Reiseroute:
Chengdu - Dujiangyan-Leshan-Chengdu
Reisecode :SC-034
Dauer : 8 Tage / 7 Nachte

REISEVERLAUF
Tag-01, Ankunft in Chengdu
Im Laufe des Tags kommen Sie in Chengdu an. Abholung und Transfer zum Hotel. Die Restzeit steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag-02, Chengdu
Vormittags lernen Sie, wie die Hausmachergerichte gekocht werden, wie zum Beispiel "Zweimal Gekochtes Schweinefleisch". Am Nachmittag besichtigen Sie das Aufzuchtszentrum für Pandas - der idealste ökologische Ort für die Besucher aus allen Ländern, um die Pandas in ihrem natürlichen Lebensraum kennen zu lernen.

Tag-03, Chengdu
Am Vormittag lernen Sie weiter, die Hausmachergerichte zu kochen, wie z.B. "Gongbao Hühnerwürfelchen". Nachmittags besuchen Sie den Gemüse- und Zutatenmarkt und kaufen ein. Dann gehen Sie zu einer Familie und kochen selbst dort das Abendessen.

Tag-04, Chengdu – Dujiangyan – Qingcheng Shan
Nach dem Frühstück fahren Sie zuerst nach Dujiangyan und besichtigen da die Bewässerungsanlage, den älteste und am besten aufbewahrenen Wasserbau ohne Staudamm. Für mehr als 2,200 Jahren spielt sie eine große Rolle auf der Chengdu Ebene. Weiterfahrt zu dem Qingcheng Berg, dem heiligen Berg für Daoisten, wo diese chinesische einheimische Religion gegründet wurde. Sie nehmen die Seilbahn zu dem Shangqing Kloster. Abends probieren Sie das daoistische vegetarische Essen.

Tag-05, Qingcheng Shan – Chengdu
Fahrt mit der Seilbahn herunter und zurück nach Chengdu. Unterwegs besuchen Sie das Museum für Sichaun Küche im Pixian Kreis. Hier kosten Sie die typische Sichuan Küche. Am Abend lernen Sie im Qinshanzhai Restaurant den Feuertopf mit Traditionellen Chinesischen Heilkräutern kennen.

Tag-06, Chengdu – Leshan – Emeishan
Morgens Fahrt zum Großen Buddha von Leshan, Besuch des Lingyun Tempels und Bootsfahrt auf dem Min-Fluss. Die Buddhafigur mit einer Höhe von 71 m und einer Breite von 28 m gilt als die größte Sitzende auf der Welt. Zu Mittag essen Sie die Gerichte aus Toufu im Xiba Restaurant. Weiterfahrt zum Emei-Berg, Besichtigung des Fuhu Tempels am Fuß des Emeishan Berges.

Tag-07, Emeishan – Chengdu
Morgen Fahrt mit lokalem Bus und der Seilbahn zum Wannian Tempel. In dem Tempel wird eine Bronzestatue von dem Buddhisattva mit seinem Reittier aufbewahrt. Die Statue wiegt 62 Tone schwer. Hier probieren Sie noch das buddhistische vegetarische Essen. Dann wandern sie über den Qingyin Pavillon und den Himmelschlitz zu dem Wuxiangang Parkplatz. Auf dem Weg genießen Sie die natürliche Landschaft des Emei Bergs. Sie fahren nachmittags nach Chengdu zurück. Abends steht der Mandarinente-Feuertopf im Programm.

Tag-08, Abschied von Chengdu
Transfer zum Flughafen, Abschied von Chengdu.

 



 

 

 


 

 

 


 

 

 

 

 

 


 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
 
 AGB