Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  
Chengdu-Kangding-Gongga Berg Sichuan Rundreisen 11 Tage


 

 



 

 



 

Chengdu-Kangding-Gongga Berg Sichuan Rundreisen 11 Tage
Reiseroute:Chengdu-Yaan-Kangding-Luding-Chengdu
Reisecode :SC-025
Dauer : 11 Tage / 10 Nachte

REISEVERLAUF
01-Tag, Frankfurt - Chengdu
Ankunft in Chengdu, Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, durch die Altstadt zu bummeln.Vormittags Ankunft in Chengdu. Die restliche Zeit steht zur freien Verfügung.

02-Tag, Chengdu – Yaan – Kangding
Fahrt nach Yaan, der bekannten "Regenstadt". In der Nähe von Yaan Besuch der Pandabären im Bifengxia Naturschutzgebiet sowie des alten Dorfs Shangli. Das Altdorf Shangli präsentiert mit ihrer klassischen Brücke, Pagode, Steinstele usw. die traditionelle Schönheit aus mehr als tausend Jahren vorher. Weiterfahrt durch den Tunnel im Er Lang Shan Berg nach Kangding (2100 m), der Hauptstadt des tibetischen autonomen Bezirks Garze.Der tibetische Name von Kangding, Dar tse duo, drückt aus, dass die Stadt am Zusammenfluss von Dar und Tse liegt. Früher siedelten sich in Kangding sowohl chinesische Kaufleute als auch tibetische Händler an.

03-Tag, Kangding – Laoyulin – Gesar Weide
Zuerst fahren Sie circa 15 Minuten zu dem Dorf Laoyulin. Hier treffen Sie mit dem Pferden und Pferdetreibern. Nach dem Mittagessen beginnt das Trekking im Gongga Berg (Minya gonka). Sie haben dann 5 km hinter sich. Camping.

04-Tag, Gesar Weide – Jiazela Weide Trekking
Sie wandern heute an Nomadenzelt vorbei und beobachten einen wunderschönen Gletscher unterwegs. Dann besteigen Sie den steilen 4 960 m hohen Jiazela Pass. Gegen 16.00 Uhr kommen Sie auf der Jiazela Weide an. Camping.

05-Tag, Jiazela Weide – YulongXi
Heute gibt es keinen hohen Pass. Nach etwa fünf Stunden erreichen Sie den Camping Platz. Camping.

06-Tag, YulongXi – Moxigou
Wanderung über einen 4 670 Meter hohen Pass bis zum Fuß des Gongga Gebirges - Moxigou. Camping.

07-Tag, Moxigou – Gongga Kloster
Heute wandern Sie etwa fünf Stunden durch Gebüsch bis zu dem Gongga Kloster, am Rand des Gletschers vom Gongga-Berg. Hier kann man beim schönen Wetter das Gipel vom Konka-Berg sehr deutlich sehen. Hier ist auch der beste Ort zum Fotografieren dieses Berges. Camping.

08-Tag, Gongga Kloster – Zimei
Wanderung durch ein Stückchen Urwald und nachmittags werden Sie das Dorf Zimei (Tschumei, dieses Dorf sehr klein, ca. 15 Personen) erreichen. Camping.

09-Tag,Zimei – Shangmuju -Xinduqiao
Sie wandern heute zuerst allmählich immer höher und dann durch den 4764 Meter hohen Tschumei Pass. Unterwegs gibt es nur einen kleinen Fußweg und fast gar keine Bevölkerung. Danach herunter bis zu dem Dorf Shangmuju. Hier nehmen Sie den Abschied von Pferden und Pferdetreibern. Dann fahren Sie zum Dorf Yin Kwan Tshai (Xinduqiao).

10-Tag, Xinduqiao – Kangding – Yaan – Chengdu
Rückfahrt von Xinduqiao über Zheduo Shan, einen 4298 m hohen Pass, hinunter nach Kangding und weiter durch den Erlang Shan Tunnel und via Yaan nach Chengdu.

11-Tag,Rückflug Chengdu - Frankfurt
Rückflug in der Nacht mit dem Nachtflug von Air China nach Frankfurt mit Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen desselben Tages. Gegebenenfalls Weiterreise mit Ihrem gebuchten Verkehrsmittel zurück zum Ausgangsort.
Ende der Reise.

 


 

 

 


 

 

 

 

 

 


 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
 
 AGB