Startseite  Sichuan Rundreise   Tibet Rundreise   Yunnan Rundreise  Yangtse Rundreise   China Rundreise  
   
Spannende China Routenvorschläge  
Chengdu Leshan und Jiuzhaigou Sichuan Rundreisen 10 Tage


 

 



 

 



 

Chengdu Leshan und Jiuzhaigou Sichuan Rundreisen 10 Tage
Reiseroute:Chengdu-Leshan-Emeishan-Jiuzhaigou-Chengdu
Reisecode :SC-019
Dauer : 10 Tage / 9 Nachte

REISEVERLAUF
01-Tag, Frankfurt - Chengdu
Ankunft in Chengdu, Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, durch die Altstadt zu bummeln. Die restliche Zeit steht zur freien Verfügung.

02-Tag, Chengdu - Leshan – Emeishan
Morgens Fahrt zum Großen Buddha von Leshan: Mit einer Höhe von 71 Metern zählt die monumentale Statue zu den größten Buddha-Figuren der Welt Leshan-Dafo). Nicht nur die immense Größe der aus dem Fels gemeißelten Statue beeindruckt, sondern auch dass sie aus der Tang-Zeit stammt, also bereits seit 1.200 Jahren besteht. Unvergessliche Eindrücke haben Sie bei einer Bootsfahrt auf dem Min-Fluss. Danach Weiterfahrt nach Emei zur Besichtigung des Emeishan-Berges (3.099 m), einer der vier heiligen buddhistischen Berge Chinas und ursprünglich taoistisches Rückzugsgebiet. Besichtigung des Baoguo-Tempels am Fuß des Emeishan Berges. Die Gebirgslandschaft Emeishan und "Der Große Buddha von Leshan" wurden 1996 in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Naturerbes aufgenommen.

03-Tag, Emeishan – Chengdu
Am südwestlichen Rand der Sichuan-Ebene gelegen ist das 3.099 m hohe Gebirge Emeishan: Schön, imposant, heilig und, wenn von den Wolken und Nebeln eingehüllt, wie es oft der Fall ist, scheinbar sehr mystisch zugleich. Mit seinen zahlreichen buddhistischen Tempeln und einer atemberaubenden Gebirgslandschaft zieht der Emeishan seit Jahrhunderten Pilger und Touristen magnetisch an. Morgens fahren Sie mit lokalem Bus bis Leidongping und von hier aus machen Sie eine kleine Wanderung bis Jieyindian (Gehzeit ca. 30 Min.). Anschließend fahren Sie mit der Seilbahn auf den hohen Gipfel des Emeishan, der auch Goldenes Dach (Jingding, 3.077 m) genannt wird. Hier besichtigen Sie den Tempel Huazang und die riesige goldene Statue des Puxian Boddisativa. Rückfahrt nach Chengdu.

04-Tag, Chengdu – Sanxingdui Museum – Mianyang
Morgens fahren Sie zum Aufzuchtszentrum für Pandas - der idealste ökologische Ort für die Besucher aus allen Ländern, um die Pandas in ihrem natürlichen Lebensraum kennenzulernen. Danach Fahrt zum Sanxingdui Museum in Guanghan. Die Sanxingdui Ruine, die vorzügliche Vertretung der Zivilisation am Yangtse, zählt zu der wichtigen Entdeckungen in der Geschichte der Wissenschaft und Kultur. Damit verschob die zeitliche Grenze der Shu Geschichte und Kultur um 2,000 Jahre vor. Und die Zivilisationsgeschichte von China wird umgeschrieben. Diese vorzeitliche kulturelle Ruine, die als einen wichtigen Bestandteil der Quelle der chinesischen Zivilisation bezeichnet ist, ist bis jetzt die größte Entdeckung in China.

05-Tag, Mianyang - Pingwu - Jiuzhaigou
Fahrt nach Pingwu, Besuch des Bao'en Si Tempels. Es ist ein buddhistischer Klosterkomplex aus dem 15. Jahrhundert erbaut. Er ist berühmt für seine glasierten Dachziegel, wie sie auch in der Kaiserlichen Stadt in Beijing verwendet wurden. Mit einer Größe von 278 mal 100 Metern ist er einer der größten buddhistischen Tempel in Sichuan. Fahr nach Jiuzhaigou.

06-Tag, Jiuzhaigou
Ganztägige Besichtigung in Jiuzhaigou: Jiuzhaigou ist ein Märchenland und Paradies und besteht aus drei Tälern, in einer Y-Form. Wenn es auf der Welt wirklich ein Märchenland gebe, wäre es das Jiuzhai Tal. Es ist das Meisterwerk der Natur. Die Berge sind grün und anmutig, das Wasser ist kristallklar und buntfarbig. Das bildet die malerische und grandiose Landschaft. Die Schönheit ist eine harmonische Einheit von Primitivität, Farben, Formen und Läuten. Es ist der Höhepunkt der landschaftlichen Ästhetik.

07-Tag, Jiuzhaigou – Huanglong - Songpan
Morgens fahren Sie zu dem Nationalen Waldpark Huanglong. Sie wandern zuerst zu Fuß auf dem Berg und genießen die wunderschöne Karstlandschaft. Dann nehmen Sie eine Seilbahn herunter. Danach Fahrt nach Songpan, Bummel in der Altstadt Songpan.

08-Tag, Songpan – Hongyuan – Taoping - Wenchuan
Die heutige Fahrt führt durch die endlose Steppe am oestlichgen Rand des Qinghai-Tibet Plateaus, bewohnt von tibetischen Nomaden, die scheinbar ruhelos von Ort zu Ort ziehen. Sie gehen in die grenzenlose Weide von Hongyuan, bei der Nomadenfamilie lernen Sie ihr Alltagsleben kennen. Weiterfahrt herunter zum Taoping Dorf der Qiang-Minoritaet. Die Festungstuerme und das unterirdische Wassersystem sind sehr beeindruckend. Abends erreichen Sie Wenchuan.

09-Tag, Wenchuan - Yingxiu – Dujiangyan – Chengdu
Nach dem Fruehstueck Weiterfahrt nach Dujiangyan, unterwegs Fotopause bei der Erdbebenruinen Yingxiu. In Dujiangyan besichtigen Sie die im Jahr 250 v. Chr. zur Regulierung des Min-Flusses gebaute Bewaesserungsanlage. Spaet nachmittags Ankunft in Chengdu.

10-Tag,Chengdu - Frankfurt
Rückflug in der Nacht mit dem Nachtflug von Air China nach Frankfurt mit Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen desselben Tages. Gegebenenfalls Weiterreise mit Ihrem gebuchten Verkehrsmittel zurück zum Ausgangsort.
Ende der Reise.

 

 

 

 

 

 


 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
 
 AGB